Dipl.-Ing. Dorothee Quitter ♥ konstruktionspraxis

Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

Redakteurin
konstruktionspraxis – Alles, was der Konstrukteur braucht

Artikel des Autors

Laut Wirtschaftsvereinigung Stahl ist die Rohstahlproduktion in Deutschland im Februar 2021 um 10,4 % gegenüber dem Vorjahresmonat gesunken.
Stahlverfügbarkeit

Stahl als Mangelware

Die Industrie und der Welthandel erholen sich schneller als erwartet aus dem coronabedingten Stillstand im letzten Jahr. Nun kann die runtergefahrene Stahlproduktion die Nachfrage in Deutschland nicht mehr bedienen und Importe sind problematisch. Eine Momentaufnahme.

Weiterlesen
Laut Wirtschaftsvereinigung Stahl ist die Rohstahlproduktion in Deutschland im Februar 2021 um 10,4 % gegenüber dem Vorjahresmonat gesunken.
Stahlverfügbarkeit

Stahl als Mangelware

Die Industrie und der Welthandel erholen sich schneller als erwartet aus dem coronabedingten Stillstand im letzten Jahr. Nun kann die runtergefahrene Stahlproduktion die Nachfrage in Deutschland nicht mehr bedienen und Importe sind problematisch. Eine Momentaufnahme.

Weiterlesen
3D-Druck-Verfahren vorgestellt

Was kann Multi Jet Fusion (MJF)?

Vom Namen her sind die meisten Verfahren zur additiven Fertigung mit Metall und Kunststoff bekannt. Doch wie funktionieren sie? Was sind ihre Stärken, was ihre Schwächen? Was ist beim Bauteildesign zu beachten? Und für welche Anwendungen sind sie geeignet? 3D-Druck-Spezialist Materialise gibt einen Überblick. Teil 6: Multi Jet Fusion

Weiterlesen
Polyjet eignet sich in besonderem Maß für visuelle Modelle mit feinen Details und glatten Oberflächen.
3D-Druck-Verfahren vorgestellt

Was kann die Polyjet-Technologie?

Vom Namen her sind die meisten Verfahren zur additiven Fertigung mit Metall und Kunststoff bekannt. Doch wie funktionieren sie? Was sind ihre Stärken, was ihre Schwächen? Was ist beim Bauteildesign zu beachten? Und für welche Materialien und Anwendungen sind sie geeignet? 3D-Druck-Spezialist Materialise gibt einen Überblick. Teil 2: Polyjet-Technologie

Weiterlesen
Die wartungsfreien drylin SAW-Linearachsen sind das zentrale Element des 3D-Druckers. Sie sorgen mit einstellbaren Lagern für präzise Druckergebnisse.
Linearmodule

3D-Druckverfahren für die Produktion im Weltall

Um in Zukunft Strukturbauteile direkt im Weltraum herstellen zu können, entwickeln Studierende der Luft- und Raumfahrtechnik aus München ein kostengünstiges 3D-Druckverfahren, das auf photoreaktivem Harz und UV-Licht beruht. Für einen Test-Drucker setzten sie wartungsfreie, leichte drylin SAW-Linearachsen ein.

Weiterlesen
Protolabs schafft mit der Übernahme von 3D Hubs ein umfangreiches digitales Fertigungsangebot für kundenspezifische Teile.
Digitale Fertigung

Protolabs übernimmt 3D Hubs

Proto Labs hat eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von 3D Hubs geschlossen. Die Transaktion stellt Protolabs eine Online-Fertigungsplattform mit einem Netzwerk von rund 240 Premium-Fertigungspartnern zur Verfügung, die ein breites Spektrum an Möglichkeiten außerhalb des derzeitigen Leistungsumfangs erfüllen.

Weiterlesen