Stefanie Michel ♥ konstruktionspraxis

Stefanie Michel

Journalist
MM MaschinenMarkt

Fachjournalistin bei MM Maschinenmarkt für die Fachgebiete Antriebstechnik und CAD/CAM/PLM. Die Schwerpunktthemen sind: elektrische, mechanische und fluidtechnische Antriebe, Konstruktionssoftware, PLM, Simulation und Industrie 4.0.

Artikel des Autors

Mechanische Antriebskomponenten der Marke Dodge sind nicht mehr Teil von ABB. (ABB)
Wälzlager

ABB verkauft Dodge an RBC Bearings

ABB hat mit RBC Bearings eine Vereinbarung zum Verkauf der Division Mechanical Power Transmission (Dodge) für 2,9 Milliarden Dollar in bar geschlossen. Durch die Transaktion entsteht ein führender Hersteller von hochentwickelte Wälzlagern und Motion-Control-Komponenten.

Weiterlesen
Wer über generatives Design neue, bionische Bauteile entwickelt, kommt bei der Fertigung meist an additiven Verfahren nicht vorbei. Der Workflow von der Konstruktion zum Druckprozess wird dabei immer durchgängiger. (Autodesk)
Additive Fertigung

Konstruktion für 3D-Druck

Additive Verfahren werden zunehmend für die Herstellung von Endprodukten eingesetzt. Im Vergleich zu anderen Fertigungstechniken ist die Prozesskette von der Konstruktion hin zur Produktionsvorbereitung allerdings weniger durchgängig. Doch CAD-Softwareanbieter und 3D-Drucker-Hersteller rücken zusammen.

Weiterlesen
Florian Kock arbeitet seit 2010 am DLR-Institut für Fahrzeugkonzepte an der Weiterentwicklung des Freikolbenlineargenerators. (Bild: DLR)
Nachgehakt

Freikolbenmotor als Stromerzeuger im Elektrofahrzeug

Was ist eigentlich mit… dem Freikolbenlineargenerator (FKLG), einer Kombination aus Zweitaktmotor und Generator, der aus Kraftstoff direkt elektrische Energie erzeugt? Wir fragten Dipl.-Ing. Florian Kock, den Projektleiter Freikolbenlineargenerator am DLR, wo das System für zukünftige Elektroautos entwickelt wird.

Weiterlesen
Die elastisch verformte
Schraubenverbindung wirkt wie eine harte Feder und ist gegen Losdrehen
kraftschlüssig gesichert, solange diese Federvorspannung zum Beispiel durch
Kriechen (langsame plastische Verformung) nicht abgebaut wird. (Bild: Böllhoff) (Böllhoff)
Schrauben

Was bei Schraubverbindungen zu beachten ist

Die Schraube ist ein universelles Verbindungselement und ist in den unterschiedlichsten Formen erhältlich. Doch für eine richtig ausgelegte Schraubverbindung sind Kenntnisse zu den Montageverfahren, den Sicherungsmethoden, der Schraubeneigenschaften und der Berechnung nötig.

Weiterlesen
Permanentmagnetmotor mit Innenläuferbauweise: der sich drehende Rotor liegt im Inneren des Stators. (Danfoss)
Permanentmagnetmotor

Energieeffizienter mit Permanentmagnetmotoren

Energieeffizienz, reduzierte Emissionen von Treibhausgasen, geringerer Energieverbrauch – Schlagworte, die zur Zeit zu vielen und kontroversen Diskussionen führen. Einig sind sich alle: der Verbrauch soll gesenkt werden. Doch wie? Wegen ihres hohen Wirkungsgrads bieten sich Permanentmagnetmotoren an. Danfoss zeigt, wann sich EC-Motoren und wann sich Permanentmagnet-Synchronmotoren besser eignen.

Weiterlesen
Wer über generatives Design neue, bionische Bauteile entwickelt, kommt bei der Fertigung meist an additiven Verfahren nicht vorbei. Der Workflow von der Konstruktion zum Druckprozess wird dabei immer durchgängiger. (Autodesk)
Additive Fertigung

Konstruktion für 3D-Druck

Additive Verfahren werden zunehmend für die Herstellung von Endprodukten eingesetzt. Im Vergleich zu anderen Fertigungstechniken ist die Prozesskette von der Konstruktion hin zur Produktionsvorbereitung allerdings weniger durchgängig. Doch CAD-Softwareanbieter und 3D-Drucker-Hersteller rücken zusammen.

Weiterlesen
 (Archiv: Vogel Business Media)
Lineartechnik

Profilschienenführungen Teil 1: Grundlagen zum Konstruieren

Ebenso umfangreich wie die Anwendungsbereiche ist die Produktpalette der Linearführungen. Die zweiteilige Serie „Profilschienenführung als idealer Partner“ will dem Konstrukteur die Voraussetzungen liefern, die richtige Auswahl der Komponenten für seine Anwendung zu finden. Unterscheidungskriterien und Merkmale von Wälzführungen stehen im ersten Teil der Serie im Mittelpunkt.

Weiterlesen
 (Archiv: Vogel Business Media)
Antriebstechnik

Einsatz von Magnetlagern in Spezialanwendungen

Spezielle Anwendungen benötigen spezielle Lager: dort, wo ein mechanisches Wälz- oder Gleitlager aus verschiedenen Gründen nicht eingesetzt werden kann, sind oft Magnetlager eine adäquate Lösung. Die verschleiß- und wartungsfreien Lager benötigen kein Schmiermittel und sind deshalb für hohe Drehzahlen und Anwendungen, die höchste Reinheit erfordern, prädestiniert.

Weiterlesen
 (Archiv: Vogel Business Media)
Schweißen

Schweißnähte in Kunststoffen zerstörungsfrei prüfen

Oft gestaltet sich die zerstörungsfreie Prüfung von Kunststoff-Schweißnähten mit konventionellen Ultraschallhandprüfgeräten schwierig oder ist nicht möglich. Ein mobiles Ultraschallgerät untersucht mit Gruppenstrahlerprüfköpfen Schweißverbindungen, die durch konvektive und konduktive Schweißverfahren hergestellt wurden. Die bildliche Darstellung der Nahtbereiche macht eine schnelle Bewertung möglich.

Weiterlesen
 ()
Riemen

Flankenoffener Keilriemen

Die neue Riemengeneration Super X-Power von Optibelt aus hoch verschleißfesten CR-Fasermischungen und einer optimierte Formzahnung bietet vielseitige Einsatzmöglichkeiten Antriebslösungen

Weiterlesen
Präzision auf kleinstem Raum:  Das Linearsystem PSK in Baugröße 40 gehört zu den Präzisionsmodulen für hochgenaue Anwendungen bei geringem Bauraum. Bilder: Bosch Rexroth (Archiv: Vogel Business Media)
Lineartechnik

Linearsysteme Teil 1: Grundlagen zum Konstruieren

Mit den einbaufertigen Linearsystemen erhält der Anwender aufeinander abgestimmte Standardkomponenten, die ihm bei Neuanlagen oder beim Re-Design Zeit und Geld sparen können. Auf welche Kriterien bei der Auswahl der Führungen und Antriebe zu achten ist, zeigt dieser erste Beitrag einer zweiteiligen Serie zu Linearsystemen.

Weiterlesen
Mechanische Antriebskomponenten der Marke Dodge sind nicht mehr Teil von ABB. (ABB)
Wälzlager

ABB verkauft Dodge an RBC Bearings

ABB hat mit RBC Bearings eine Vereinbarung zum Verkauf der Division Mechanical Power Transmission (Dodge) für 2,9 Milliarden Dollar in bar geschlossen. Durch die Transaktion entsteht ein führender Hersteller von hochentwickelte Wälzlagern und Motion-Control-Komponenten.

Weiterlesen
Die Societá delle Fucine fertigt vor allem Generatoren und Niederdruck-Wellen für den Energiesektor. Auch große Wellen für Walzwerke oder speziell geschmiedete Behälter für die Petrochemie oder den Kernenergie-Sektor gehören zum Standardprogramm der Schmiede. Bilder: ThyssenKrupp Stainless (Archiv: Vogel Business Media)
Guss

Turbinen- und Generatorwellen aus einem Stück

Nachdem die ThyssenKrupp Acciai Speciali Terni den größten Gussblock Europas erschmolzen hat, wurde er in der italienische Schmiede Societá delle Fucine weiterverarbeitet. Diese Schmiede gehört zu den führenden Unternehmen zur Herstellung von Turbinen- und Generatorwellen für Kraftwerke.

Weiterlesen