Suchen

CAD-Arbeitsplatz Sieben neue Produkte für den CAD-Arbeitsplatz

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Hier stellen wir sieben Produktneuheiten für den Konstrukteur vor. Mit dabei: neue 3D-Mäuse und Lösungen für mehr Ergonomie am Arbeitsplatz, sei es im Büro oder im Homeoffice.

Firmen zum Thema

Wir stellen neue Produkte für den CAD-Arbeitsplatz wie die 3D-Eingabegeräte von 3D-Connexion vor.
Wir stellen neue Produkte für den CAD-Arbeitsplatz wie die 3D-Eingabegeräte von 3D-Connexion vor.
(Bild: 3D-Connexion)

1. Drei neue 3D-Mäuse für unterschiedliche Handgrößen und Griffstile

3D-Connexion, Experte für 3D-Eingabegeräte, vervollständigt sein Angebot an Standardmäusen aus der Cad-Mouse-Produktlinie mit drei neuen Modellen. Damit stehen von der kabellosen Maus bis zur High-End-Maus für Power-User Modelle für unterschiedlichste Anforderungen zur Verfügung. Die Neueinführungen Cad-Mouse Compact, Cad-Mouse Compact Wireless und Cad-Mouse Pro sind auf verschiedene Benutzerbedürfnisse ausgelegt: Sie passen für unterschiedliche Handgrößen und Griffstile und bieten spezielle Anwendungsfunktionen für alle gängigen CAD- und 3D-Softwareanwendungen.

Verbesserungen in puncto Design und Software:

  • Bei der Cad-Mouse Compact wurde eine dedizierte mittlere Maustaste eingeführt, die im 3D-Umfeld intensiv genutzt wird. Im Vergleich zu einer Standardmaus, die einen mittleren Mausklick mit dem Scrollrad erfordert, ist eine dedizierte mittlere Maustaste besonders aus ergonomischer Sicht von Vorteil: Der Kraftaufwand beim Betätigen ist wesentlich niedriger, wodurch die Belastung für Finger und Hand minimiert wird.
  • Die Modelle Cad-Mouse Compact und Cad-Mouse Compact Wireless sind für Anwender konzipiert, die häufig unterwegs sind und dabei flexibel agieren wollen. Die beiden Mäuse mit einem handlichen, kompakten Gehäuse sind leicht und geeignet für alle, die aufgrund ihrer Handgröße und ihres Griffstils ein kompaktes Mausmodell bevorzugen.
  • Die Cad-Mouse Pro ist eine kabelgebundene Full-Size-Maus, die speziell für Power-User entwickelt wurde und an langen Arbeitstagen höchsten Komfort bietet. Sie zeichnet ein innovatives Tastendesign aus: Es besteht aus speziell konturierten und positionierten Tasten sowie einer besonderen Gelenkkonstruktion, die sowohl die Präzision als auch die Reaktionsfähigkeit bei Klicks erhöhen.
  • Die Mäuse sind mit dem Mausrad „Smart Mouse Wheel 2“ ausgestattet für noch feinere und präzisere Kontrolle beim Scrollen. Die Smart-Scroll-Funktion bietet aktivitätsbasierte Scroll-Modi, die das Scroll-Verhalten automatisch an die jeweilige Anwendung anpassen.
  • Die für CAD-Anwendungen wichtige Tick-to-Tick-Funktion ermöglicht es, Modelle und Zeichnungen mit hoher Präzision zu vergrößern und zu verkleinern.
  • In Browsern oder Dokumenten gewährleistet die Funktion SmoothScroll nach der ersten Gestenbewegung einen zuverlässigen und beständigen Bildlauf.
Bildergalerie
Bildergalerie mit 15 Bildern

2. Drehstuhl mit Stehhilfe-Funktion fördert aktives Körperverhalten

Aktive Bewegungen des Körpers kommen nur durch den Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung zusammenhängender Muskelgruppen zustande. Wenn einem Bürotag bis zu 85 % Sitzanteil zugrunde liegen, reduziert sich somit ein Körperverhalten auf gerade mal 15 % des Arbeitstages. Das sind nur 1,2 Stunden Aktivität in aufrechten Haltungen.

Ein Stuhl, viele Möglichkeiten: Stehsitzen, Stützen und Stehen

Die mechanischen Eigenschaften des neuen Drehstuhlsystems Mykinema Active Chair ermöglichen ein dynamischeres Zusammenspiel von höhenverstellbarem Tisch und Drehstuhl mit Stehhilfe-Funktion. Sitzen, Stehsitzen, Stützen und Stehen – ein Stuhl, viele Möglichkeiten, mehr Arbeitsraum. Der Mykinema Active Chair kann zum Sitzen, Stehsitzen und Stützen an Tischen mit Höhenverstellbarkeit individuell genutzt werden. Die stufenlose Bedienbarkeit im Bereich von 420 bis 770 mm bietet damit einen uneingeschränkten Haltungswechsel und ermöglicht eine Beckenkippung sowie Beckenaufrichtung und weiterlaufend die An- und Entspannung der Beuge- und Streckmuskulatur auch in aufrechten Stehsitz- und Stützpositionen. Hierfür waren bisher mehrere Ergonomie-Produkte an einem Arbeitsplatz notwendig.

3. Ergonomische Kompakttastatur

Die Kompakttastatur Ultra-Board 960 von Bakker Elkhuizen hilft dabei, eine ergonomische, flexible Arbeitsgrundlage zu schaffen. Das Ultra-Board 960 ist 8 cm schmaler als übliche Tastaturen, spart daher Platz und lässt sich optimal transportieren. Aufgrund des besseren Kontrasts der Tastatur kommt es zu einer geringen Reflexion und macht das Arbeiten angenehmer, egal bei welchen Lichtverhältnissen. Die noch kompaktere Version ist das S-Board 840, eine Minitastatur mit integriertem numerischen Feld. Es ist die ideale Lösung für Arbeitnehmer, die wenig Platz zur Verfügung haben und den Abstand zur Maus verringern möchten, um einer Überbelastung vorzubeugen. Sie ist jederzeit um einen externen Nummernblock erweiterbar.

4. Ergonomische Arbeitsplatzmatten schonen Gelenke und steigern die Leistungsfähigkeit

Langes Sitzen wie auch andauerndes Stehen sind die Hauptfaktoren, die die Gesundheit der Mitarbeiter negativ beeinflussen. Stehen wird oft als gesundheitsfördernd bezeichnet, kann aber, besonders auf harten Böden oder ohne ausreichende Bewegung, sehr schadhaft für den Menschen sein. Die Belastungen, die beim Stehen auf den Körper wirken, können zu Muskel-Skelett-Erkrankungen wie Gelenkproblemen, Rückenschmerzen, Krampfadern und Kreislaufbeschwerden führen. Muskel-Skelett-Erkrankungen sind die häufigste Ursache für Fehltage und Krankschreibungen.

Dabei kann einfach Abhilfe geschaffen werden: Ergonomische Arbeitsplatzmatten wie Coba Europe sie anbietet schonen Gelenke und steigern die Leistungsfähigkeit. Anti-Ermüdungsmatten bieten nicht nur Isolation vor kalten, harten Böden und einen verbesserten Stehkomfort, sie regen auch zu Mikrobewegungen in der Wadenmuskulatur an. Diese aktivieren die Venen-Waden-Pumpe und sorgen so für eine bessere Durchblutung.

5. Steh-Sitztisch auch für den Heimarbeitsplatz

Von zu Hause aus zu arbeiten ist heute sehr verbreitet. Verschiedene Studien zeigen, dass es bei der Arbeit von zu Hause aus an körperlicher Aktivität mangelt. Bakker Elkhuizen hat dafür den Sitz-Stehtisch Work & Move Desk entwickelt. Er ist in zwei Versionen erhältlich: im Standard-Format 160 cm x 80 cm sowie in einem speziellen Home-Office-Format von 120 cm x 70 cm.

Der eingebaute Work&Move-Coach sorgt dafür, dass Nutzer zum richtigen Zeitpunkt und auf der Grundlage persönlicher Präferenzen in Bewegung kommen. Die gewünschte Sitz- und Stehhöhe muss nur einmal in der Software eingestellt werden; danach kann der Schreibtisch mit einem Klick oder Shortcut automatisch auf die eingestellte Höhe gebracht werden.

6. Mobiler Platz für temporäres Arbeiten

Der Sekretär ist zurück – modern interpretiert und elegant zugleich. Der Secretair Home von Sedus ist ein mobiler Platz für temporäres Arbeiten. Sein Design und seine Materialien sorgen für Privatsphäre und wohnliches Ambiente zugleich. Getragen wird die 80 cm x 60 cm große Schreibtischplatte von einem geschwungenen Rohrrahmen, an dem auch das Schirmelement aus Formvlies angebracht ist, welches aus recycelten PET-Flaschen hergestellt wird. Die schräg gestellten Flanken verstärken die Abschirmung, wodurch eine kleine Wohlfühloase für konzentriertes Arbeiten entsteht.

Das Gestell gibt es in den Ausführungen Weiß, Schwarz und Chrom, die Tischoberflächen in Reinweiß und Eiche hell, das Abschirmelement in den Farben Hellgrau und Anthrazit. Die am Formvlies-Rahmen integrierte Ablage bietet Platz für Stifte, Notizzettel und Kalender; optional kann eine Steckdose oder ein Wireless Charger mit Qi-Technologie installiert werden.

7. Monitor für „Hands-on“-Produktivität

Wenn „Hands-on“-Produktivität gefragt ist, ermöglicht der HP E24t G4 FHD Touch Monitor die Interaktion mit den Inhalten auf dem Bildschirm – ohne störendes Blenden oder Flecken von Fingerabdrücken. Anwender erhalten einen Arbeitsbereich mit Vier-Wege-Ergonomie und HP Eye Ease, das blaues Licht ohne Beeinträchtigung der Farbgenauigkeit oder Gelbverschiebung adressiert. Zudem ist der Monitor nachhaltig produziert: Mehr als 80 % der verwendeten Kunststoffe sind recycelt. Das Verpackungsmaterial ist zu100 % aus nachhaltiger Herkunft und recycelbar, teilt HP mit. Der Monitor soll ab Dezember erhältlich sein.

(ID:46934251)