Dipl. -Ing. Ines Stotz ♥ konstruktionspraxis

Dipl. -Ing. Ines Stotz


Fachredakteurin Automatisierung, Maschinenbau-Ingenieurin, Fachjournalistin seit 2001; Vogel Communications Group

Artikel des Autors

Wer in Hinblick auf „Industrie 4.0“ zukunftsorientiert investieren möchte, setzt heute auf die Automatisierung von Werkzeugmaschinen, um für die Zukunft gut aufgestellt zu sein.
Roboter

Die neuen Kollegen im Mittelstand

Automatisierung durch Roboter – viele Mittelständler winken ab: Robotik sei teuer, brauche Expertenwissen und berge Gefahren für die Mitarbeiter. Doch Beispiele zeigen, wie neue Industrieroboter auch dem Mittelstand helfen, Rentabilität zu steigern.

Weiterlesen
Die höchste Windkraftanlage der Welt speist seit Dezember 2017 grünen Strom ins deutsche Stromnetz ein.
Kabel

Wasserbatterie für die Energiewende

Ende Dezember ging im schwäbischen Gaildorf eine bahnbrechende Anlage zur Energiegewinnung in Betrieb: Windräder in Kombination mit Pumpspeichertechnik. Mit dieser Wasserbatterie will der Baukonzern Max Bögl Maßstäbe für die Energiewende setzen. Für die Verkabelung sorgt die Lapp Gruppe.

Weiterlesen
Aufbau des Wasserprüfstandes am ITR der TU Clausthal. Wirbelstromsensoren erfassen im Prüfstand den Lagerspalt
Gleitlagerprüfung bei Wasserschmierung

Wirbelstromwegsensoren detektieren Position des Prüflagergehäuses und Relativbewegung zwischen Rotor und Prüflager

Viele Bauteile unterliegen hohen Belastungen, die geprüft und auf ihre physikalischen Grenzen getestet werden müssen. Eigens dafür konstruierte Prüfstände am Institut für Tribologie und Energiewandlungsmaschinen (ITR) der TU Clausthal testen etwa Gleitlager auf Herz und Nieren. Die Änderungen von Abständen und Positionen zu verifizieren, ist dabei Aufgabe besonderer Sensoren von Micro-Epsilon.

Weiterlesen