3D-Zeichensoftware Tenado zeigt 3D-Zeichensoftware auf der Metav 2016

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Tenado, Hersteller der 3D-Zeichensoftware CAD 3D ist erstmalig auf der Metav 2016 mit einem eigenen Stand vertreten. Die internationale Messe in Düsseldorf bildet die perfekte Plattform für die 3D-Zeichensoftware, die sich durch Parametrik und einen großen Funktionsumfang auszeichnen soll.

Firmen zum Thema

Erstmals stellt das Bochumer Unternehmen Tenado in diesem Jahr mit einem eigenen Stand auf der Metav aus.
Erstmals stellt das Bochumer Unternehmen Tenado in diesem Jahr mit einem eigenen Stand auf der Metav aus.
(Bild: Tenado)

Von automatischen Stücklisten über FEM-Analysetools bis zu digitalen Bibliotheken vereint die 3D-Zeichensoftware laut Tenado alles, was der Konstrukteur braucht. Blechabwicklungen und Schweißnähte sind genauso schnell erstellt wie Rohr-, Luft- oder elektrische Leitungen. Ein Highlight sind auch die Visualisierungstools, die fotorealistisches Zeichnen und Rendern ermöglichen. Professionelle Ergebnisse, geringer Schulungsaufwand, umfangreicher Support und flexible Einsatzmöglichkeiten runden die Vorteile des Allroundtalentes Tenado CAD 3D ab.

Branchenlösung für den Metall- und Stahlbau

Auch für Metallhandwerker hat das Bochumer Unternehmen Tenado eine Software im Gepäck: die Branchenlösung Tenado Metall 3D. Die 3D-Zeichensoftware ist speziell auf den Metall- und Stahlbau ausgerichtet und erleichtert mit branchenrelevanten Werkzeugen Anwendern die Arbeit.

Vom 23. bis 27. Februar können Besucher in Halle 14 an Stand B113 persönlich einen Blick auf die 3D-Zeichensoftwarelösungen werfen. (mz)

Tenado auf der Metav 2016: Halle 14, Stand B113

(ID:43830286)