Suchen

Teilemanagement

Part-Solutions V11 bietet erweiterte Suchfunktionen und optimierte Benutzeroberfläche

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Cadenas veröffentlicht die Version 11 des Strategischen Teilemanagements Part-Solutions. Der Augsburger Softwarehersteller hat es sich das Ziel gesetzt, den Arbeitsalltag von Ingenieuren zu vereinfachen und bei der Optimierung von Konstruktionsprozessen so zu unterstützen, dass verborgenes wirtschaftliches Potenzial ausgeschöpft werden kann.

Firmen zum Thema

Die neue Version von Part-Solutions soll für einen zeit- und kostenoptimierten Konstruktionsprozess sorgen.
Die neue Version von Part-Solutions soll für einen zeit- und kostenoptimierten Konstruktionsprozess sorgen.
(Bild: Cadenas)

Deshalb wurde der Fokus der neuen Version insbesondere auf den Ausbau sowie die Vereinfachung der Suchfunktionen gelegt. Insbesondere die Wiederverwendung von Norm-, Kauf- und Eigenteilen lässt Kosten bereits während der Konstruktionsphase positiv beeinflussen. Durch eine umfangreiche Erweiterung der Suchfunktionen sowie Filterassistenten wird das ab sofort noch einfacher möglich sein.

Bildergalerie

Darüber hinaus bietet Part-Solutions V11 Ingenieuren und Einkäufern eine optimierte Benutzeroberfläche für eine intuitivere Bedienung. Die Part-Solutions Version 11 wurde zudem erfolgreich für das Betriebssystem Windows 10 zertifiziert und zeigt damit, dass das Strategische Teilemanagement von Cadenas den hohen Anforderungen von Microsoft entspricht.

Automatische Filterassistenten

Die Suche nach Bauteilen mit Hilfe von selbst erstellten Filterassistenten ist bei den Part-Solutions Nutzern bereits seit Längerem sehr beliebt. Die Version 11 bietet darüber hinaus erstmals automatische Filterassistenten. Das bedeutet, dass die Kataloge automatisch nach bestimmten Variablen gescannt und anschließend Filterassistenten für die gängigsten Variablen mit den jeweiligen Minimal- und Maximalwerten angeboten werden.

Durch die automatischen Filterassistenten können Nutzer schnell und einfach eine Teile Art über alle Herstellerkataloge hinweg suchen. Innerhalb kürzester Zeit erhalten sie eine Auswahl von Komponenten verschiedener Hersteller angezeigt, was Ingenieuren den so genannten Blick über den Tellerrand ermöglicht.

Kennzeichnung gespiegelter Bauteile

Mit Hilfe der Geometrischen Ähnlichkeitssuche Geo-Search können Part-Solutions Nutzer nun einfacher zwei Bauteile miteinander vergleichen. Erstmals werden im Anschluss an die Suche, gespiegelte Bauteile in der Ergebnisliste besonders gekennzeichnet. Ingenieure werden dabei informiert, wenn es sich zwar um ein geometrisch ähnliches Bauteil zu der gesuchten Komponente handelt, es aber durch die Spiegelung nicht verbaut werden kann. Zudem können Nutzer in den Einstellungen festlegen, ob gespiegelte Bauteile im Suchergebnis ausgeblendet werden sollen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44800828)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN