Suchen

Siemens Integriertes Antriebssystem steigert Produktivität und Effizienz

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Die Siemens-Division Drive Technologies stellt auf der Hannover Messe 2013 mit dem „Integrated Drive System“ (IDS) eine neue Dimension für die Lösung von Antriebsaufgaben vor: IDS integriert das in seiner Vollständigkeit einzigartige Produktportfolio der Division und steigert Produktivität, Effizienz und Zuverlässigkeit.

Firmen zum Thema

(Bild: Siemens)

Das „Integrated Drive System“ der Siemens-Divison Drive Technologies integriert das Produktportfolio der Division und bietet für weitgehend alle Branchen die durchgängige und zuverlässige Integration des Antriebsstrangs in unterschiedlicher Ausprägung. IDS gilt für alle relevanten Leistungsklassen der Antriebtechnologie und sichert den Kunden Produktivität, Effizienz und Zuverlässigkeit.

Ralf-Michael Franke, CEO der Drive Technologies Division: „Mit dem Integrated Drive System schreiben wir ein neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte der Antriebstechnik bei Siemens. Wir eröffnen unseren Kunden umfassende Möglichkeiten im optimalen Einsatz des seit über 160 Jahren bei uns kontinuierlich innovierten und umfassendsten Produktportfolio für elektrische Antriebe.“

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Die nächsten Seiten zeigen im Überblick, welche Neuheiten und Weiterentwicklungen die Siemens-Division in Hannover in Halle 9, Stand D35 präsentiert.

(ID:38565910)