Siemens

Integriertes Antriebssystem steigert Produktivität und Effizienz

Seite: 2/5

Firmen zum Thema

Arpex-Ganzstahl-Turbokupplungen mit großem Axialversatz

Auf der Hannover Messe 2013 präsentiert Siemens neue Arpex-Ganzstahl-Turbokupplungen mit verbesserten Leistungsdaten. Gegenüber der Vorgängerversion zeichnen sich diese Kupplungen durch einen vergrößerten Axialversatz, eine größere Bohrungskapazität in den Kupplungsnaben sowie ein geringeres Gewicht bei gleichzeitig erhöhter Drehmomentkapazität aus. Erreicht wird dies durch eine optimierte Bauteilgeometrie wie beispielsweise die verbesserte Schwerpunktlage der Halbkupplung. Arpex-Turbokupplungen eignen sich speziell für hochtourige Anwendungen in den Branchen Energieerzeugung, Öl- und Gasindustrie, Chemie und Petrochemie. Sie kommen insbesondere bei Gas- und Dampfturbinen, Generatoren, Kompressoren und Pumpen zum Einsatz.

Getriebemotorenfamilie Simogear erweitert

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Zudem präsentiert die Siemens-Division Drive Technologies die nächste Ausbaustufe der Getriebemotorenreihe Simogear. So wurde das Drehmomentspektrum für Stirnrad-, Flach- und Kegelradgetriebemotoren um Getriebenennmomente bis 5.000 Nm und der Leistungsbereich um Leistungen bis 30 kW erweitert. Die Getriebemotoren sind nun in Wirkungsklasse IE2 und IE3 verfügbar.

Neue Ex-Motoren der Baureihe 1MB10 für Simotics-XP

Die Siemens-Division Drive Technologies hat ihr Simotics-XP-Portfolio durch explosionsgeschützte Motoren der Baureihe 1MB10 ergänzt, die in den Effizienzklassen IE1, IE2 und IE3 erhältlich sind. Die 1MB10-Motoren sind für den Einsatz in Pumpen, Lüftern und Kompressoren vorgesehen und erfüllen sämtliche Anforderungen für Ex-Umgebungen.

(ID:38565910)