Siemens

Integriertes Antriebssystem steigert Produktivität und Effizienz

Seite: 4/5

Firmen zum Thema

Siemens integriert Motion-Control-System Simotion in das TIA-Portal

Mit der Integration des Motion-Control-Systems Simotion in das Totally Integrated Automation Portal erweitert Siemens das effiziente Engineering-Framework im Rahmen des Konzeptes „Integrated Drive System“ um ein weiteres leistungsfähiges Werkzeug. So lässt sich die vollumfängliche Motion Control-Funktionalität von Simotion nun auch im TIA Portal nutzen. Hierbei können alle Simotion-Komponenten einfach und effizient über die intuitiv bedienbare Oberfläche des TIA Portals konfiguriert und projektiert werden.

Performance-Upgrade von Profinet für Motion-Control-System Simotion

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Die Siemens-Division DriveTechnologies hat ein Performance Upgrade von Profinet im Rahmen des Motion Control-Systems Simotion durchgeführt. Durch die Reduzierung der Buszykluszeit auf minimale 31,25 μs können schnellste Motion-Control-Anwendungen bei gleichzeitiger Steigerung der Produktivität und gleichbleibend hoher Produktqualität umgesetzt werden. Der geringe Bearbeitungstakt bietet ausreichend Leistungsreserven für Hochleistungsmaschinen, insbesondere im Verpackungs- und Tabakbereich.

(ID:38565910)