Suchen

Additive Fertigung

HP hat neuen 3D-Metall-Druck präsentiert

| Redakteur: Dorothee Quitter

Nach dem Debüt auf der IMTS 2018 stellte HP seinen Metall-Drucker HP Metal Jet erstmals in Europa auf der Formnext 2018 vor.

Firmen zum Thema

HP zeigte auf der Formnext 2018 erstmals in Europa seinen Metal-Jet-Drucker, der Metallteile im Binder-Jetting-Verfahren fertigt.
HP zeigte auf der Formnext 2018 erstmals in Europa seinen Metal-Jet-Drucker, der Metallteile im Binder-Jetting-Verfahren fertigt.
(Bild: D.Quitter/konstruktionspraxis)

HP zielt mit der neuen 3D-Drucktechnologie auf die Großserienfertigung von Metallteilen in Produktionsqualität. Dabei setzt HP wieder auf die Binder Jetting Technologie, die auch schon bei der Kunststoffverarbeitung – der HP Multi Jet Fusion – Anwendung findet. Der HP Metal Jet soll eine bis zu 50-fach höhere Produktivität bei deutlich niedrigeren Kosten als andere 3D-Druckverfahren bieten und wird bereits von den Herstellern GKN Powder Metallurgy und Parmatech für die werkseigene Herstellung von Bauteilen eingesetzt. Zu den Kunden sollen ebenfalls Volkswagen und Wilo sowie die Primo Medical Group und OKAY Industries gehören. (qui)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45699971)