Suchen

PLM

Airbus Helicopters setzt auf Windchill PLM

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Airbus Helicopters, ein Unternehmen der Airbus Gruppe und weltweit führender Hersteller von Helikoptern, hat zur Entwicklung des neu vorgestellten H160 Rotorcraft PTC Windchill PLM eingesetzt. Das hat PTC bei der Pariser Luftfahrtschau bekannt gegeben.

Firmen zum Thema

Durch die Verwendung von PTC Windchill PLM gelingt es Airbus Helicopters, die durchgängig digitale Entwicklung sowie die Zusammenarbeit von Konstruktions-, Produktions- und Wartungsteams des H160 Programms zu verbessern.
Durch die Verwendung von PTC Windchill PLM gelingt es Airbus Helicopters, die durchgängig digitale Entwicklung sowie die Zusammenarbeit von Konstruktions-, Produktions- und Wartungsteams des H160 Programms zu verbessern.
( Bild: Airbus Helicopter )

Durch die Verwendung von PTC Windchill PLM gelingt es Airbus Helicopters, die durchgängig digitale Entwicklung sowie die Zusammenarbeit von Konstruktions-, Produktions- und Wartungsteams des H160 Programms zu verbessern. PTC Windchill unterstützt weitere wichtige Ziele von Airbus Helicopters, indem es dazu beiträgt, dass der H160 zum Zeitpunkt seiner für 2018 vorgesehenen Auslieferung den maximalen Reifegrad erlangt hat. Darüber hinaus werden die Vorbereitungen für den Anlauf der Serienproduktion und die Wartung der Helikopter unterstützt.

Unternehmensweite Prozesse optimieren

PTC Global Services ist verantwortlich für die Implementierung von PTC Windchill und agiert als zuverlässiger Beratungspartner des Produktdatenmanagement-Teams, das für die Digitalisierung der Entwicklung des H160 und damit verbundener Dienstleistungen zuständig ist. Durch die Zusammenarbeit werden unternehmensweite Prozesse optimiert und eine maximale Wertschöpfung bei der Einführung dieses Helikopters der nächsten Generation von Airbus Helicopters ermöglicht.

Bildergalerie

„PTC ist stolz darauf, als strategischer Partner von Airbus Helicopters zu agieren und mit herausragenden technologischen Lösungen und Services bei der kritischen Entwicklungsphase des H160 mitzuwirken“, sagt Jim Heppelmann, Präsident und CEO von PTC. „Wir freuen uns, die Zusammenarbeit mit Airbus Helicopters im Rahmen der Umsetzung der Transformationsstrategie weiter zu vertiefen und damit zur Markteinführung innovativer Flugsysteme beizutragen.“ (jup)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43472640)