EtherCAT-I/O-System Servoklemmen mit integrierter Sicherheitsfunktion STO

Beckhoff bietet neue Ausführungen (EL72x1-9014) seiner Servoklemmen für das Beckhoff-Ethercat-Klemmensystem an. Damit steht nun auch die Sicherheitsfunktion STO (Safe Torque Off) zur Verfügung. So sollen sich extrem kompakte und direkt im Ethercat-Klemmenverbund integrierte sicherheitsgerichtete Antriebslösungen realisieren lassen.

Anbieter zum Thema

Die neuen Servoklemmen EL72x1-9014 mit STO (Safe Torque Off) sollen extrem kompakte und systemintegrierte Antriebslösungen ermöglichen.
Die neuen Servoklemmen EL72x1-9014 mit STO (Safe Torque Off) sollen extrem kompakte und systemintegrierte Antriebslösungen ermöglichen.
(Bild: Beckhoff Automation)

Die Servoklemmen für das Beckhoff Ethercat-Klemmensystem integrieren im Standard-Klemmengehäuse einen vollständigen Servoverstärker für hochdynamische Positionieraufgaben. Die neue Ausführung EL72x1-9014 ermöglicht es dem Anwender nun, die Sicherheitsfunktion STO (Safe Torque Off) zu realisieren, die einem Sicherheitslevel Cat 3/PL d nach DIN EN ISO 13849-1:2015 entspricht. Die Safety-Integration im Klemmenformfaktor soll in Verbindung mit der One Cable Technology (OCT) eine äußerst platzsparende und kostengünstige Lösungen für sicherheitsgerichtete Antriebsfunktionen ergeben. So sollen sich gegenüber einer 2-kanaligen Abschaltung mit entsprechenden Schützen in der Motorleitung deutlich Verdrahtungsaufwand, Platzbedarf und Kosten reduzieren, da eine einzige Leitung vom Safety-Ausgang (z. B. EL2904) zum STO-Eingang der Servoklemme ausreicht.

Zusätzlich minimiert die Einkabellösung OCT laut Hersteller die Leitungskosten und den Platzbedarf beim Motoranschluss. Die EL7201-9014 im 12-mm-Klemmengehäuse liefert einen Ausgangsstrom von bis zu 2,8 ARMS, die 24 mm breite Ausführung EL7211-9014 maximal 4,5 ARMS. Beide sollen sich zur Ansteuerung der Servomotoren der Baureihe AM8100 eignen. Das integrierte elektronische Typenschild der AM8100-Motoren kann von den Servoklemmen automatisch eingelesen werden, was die Inbetriebnahme deutlich vereinfachen soll. (sh)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44323279)