7. Anwendertreff Maschinensicherheit

Schwerpunkte für den 7. Anwendertreff Maschinensicherheit stehen fest

| Autor: Ute Drescher

Der 7. Anwendertreff Maschinensicherheit findet am 25. September 2019 in Würzburg statt.
Der 7. Anwendertreff Maschinensicherheit findet am 25. September 2019 in Würzburg statt. (Bild: VCG)

Safety und Security, Künstliche Intelligenz sowie die Rolle des Konstrukteurs bei der CE-Kennzeichnung gehören zu den thematischen Highlights des Anwendertreffs Maschinensicherheit 2019.

Am 25. September 2019 findet der 7. Anwendertreff Maschinensicherheit statt. Neben den „Klassikern“ der Veranstaltung – dazu gehören aktuelle Änderungen bei Normen und Standards sowie der Umbau von Alt- und Gebrauchtmaschinen – stehen auch Themen auf der Agenda, die den aktuellen technischen Entwicklungen im Maschinen- und Anlagenbau Rechnung tragen.

So erfordern vor allem Digitalisierung und Vernetzung die Anpassung bestehender Sicherheitskonzepte. Der Wunsch nach der wirtschaftlichen Produktion individualisierter Produkte bis hin zur Losgröße eins führt zu modularen Maschinen, die nach dem Prinzip „Plug-and-Produce“ funktionieren sollen. Um in einer solchen Produktionsumgebung die Sicherheit der Maschinen zu gewährleisten, müssen auch die Safety-Konzepte modular aufgebaut sein. Die Künstliche Intelligenz kann hier einen Beitrag leisten, Maschinen produktionstechnisch kurzfristig umzustellen, umzubauen oder anzupassen, ohne dabei die Sicherheit beeinträchtigen.

Digitalisierung und Vernetzung führen aber auch zu neuen Sicherheitsrisiken. Während es Ziel der funktionalen Sicherheit (Safety) ist, Gefahren zu vermeiden, die von der Maschine ausgehen, muss die Security vor Gefahren schützen, die vom Menschen ausgehen. Wurden Safety und Security in der Vergangenheit getrennt betrachtet, führen Digitalisierung und Vernetzung heute zu wechselseitigen Abhängigkeiten.

Security wird zum Thema für die Safety

Werden Safety-Funktionen aufgrund der zunehmenden Vernetzung von außen zugänglich, eröffnen sich damit Angriffsmöglichkeiten auf diese Funktionen. Aus diesem Grund wird sich der Anwendertreff Maschinensicherheit in diesem Jahr unter anderem auch mit Begriffsdefinitionen von Safety und Security befassen und über Identifikation sowie Betriebsartenwahl informieren.

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. weiter...

Darüber hinaus geht der 7. Anwendertreff Maschinensicherheit der Frage nach, was der Export von Maschinen und Anlagen für die funktionale Sicherheit bedeutet. So ist der Nachweis der funktionalen Sicherheit Teil der CE-Kennzeichnung von Maschinen und Anlagen. Welche Rolle spielt der Konstrukteur bei der CE-Kennzeichnung nach Maschinenrichtlinie, wer ist in diesem Prozess wofür verantwortlich und welche rechtlichen Auswirkungen hat das?

CE-Kennzeichnung ist kein Freibrief für das außeuropäische Ausland

Spannend außerdem: Das in Europa etablierte System des CE-Kennzeichnungsverfahrens für Sicherheitsbauteile, Maschinen und Anlagen wird nicht automatisch weltweit akzeptiert. In einigen Ländern der Welt gelten andere verbindliche Gesetze, Richtlinien und Normen, die dann für einen problemlosen Export zu beachten und umzusetzen sind. Die immer noch weit verbreitete Sichtweise von Maschinen- und Anlagenherstellern, mit einer CE-Konformität praktisch einen Freibrief für den weltweiten Export zu haben, ist deshalb schlichtweg falsch. Grund genug, sich auf dem Anwendertreff Maschinensicherheit damit zu beschäftigen, was im Zusammenhang mit der Safety beim Export ins außereuropäische Ausland zu beachten ist.

Anwendertreff MaschinensicherheitDie Maschinensicherheit ist ein wichtiges Thema: Die richtigen Normen müssen berücksichtigt und die Anforderungen der Maschinenrichtlinie müssen eingehalten werden. Der Anwendertreff Maschinensicherheit unterstützt Entwickler und Konstrukteure, die funktionale Sicherheit von Maschinen und Anlagen zu gewährleisten.
Mehr Infos: Anwendertreff Maschinensicherheit

Der 7. Anwendertreff Maschinensicherheit findet am 25. September 2019 in Würzburg statt. Erwartet werden etwa 160 Teilnehmer – Konstrukteure, Safety-Experten sowie Betreiber von Maschinen und Anlagen. Eine Ausstellung begleitet den Kongress. Das Programm wird in den nächsten Wochen veröffentlicht.

SEMINARTIPPDas Seminar „CE-Kennzeichnung praxisgerecht und effizient“ erklärt, welche konkreten Maßnahmen, Aufgaben und Pflichten mit der CE-Kennzeichnung verbunden sind und wer diese erfüllen muss.
Weitere Informationen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45924413 / Safety)