Jahresrückblick Konstruktion 2017

Optimieren, simulieren, konstruieren

| Redakteur: Ute Drescher

Vorgehensweise der Zugdreiecksmethode und Übereinstimmung in der Natur am Wurzelanlauf einer Fichte.
Vorgehensweise der Zugdreiecksmethode und Übereinstimmung in der Natur am Wurzelanlauf einer Fichte. (Bild: KIT)

Neue Simulationstechnologien, die es ermöglichen, Designänderungen in Echtzeit vorzunehmen, künstliche Intelligenz, aber auch die passende Hardware dafür haben die Nachrichtenlage in diesem Jahr geprägt. Hier sind unsere Highlights 2017 in der Rubrik Konstruktion. (ud)

Von Zugdreiecken und Zwergradien

Formoptimierung

Von Zugdreiecken und Zwergradien

31.05.17 - Kerben sind Schwachstellen, an denen ein Bauteil nicht selten versagt. Durch eine Formgebung nach dem Vorbild der Natur können Kerben so formoptimiert werden, dass sie weniger hohe Spannungskonzentrationen bewirken. lesen

Autonome Fahrzeuge imitieren moralisches Verhalten von Menschen

Autonomes Fahren

Autonome Fahrzeuge imitieren moralisches Verhalten von Menschen

17.07.17 - Autonome selbstfahrende Autos sind die erste Generation von Robotern, die den alltäglichen Lebensraum mit uns teilen. Doch wie reagieren diese Systeme in kritischen Situationen? Das Institut für Kognitionswissenschaft der Universität Osnabrück hat nun eine Studie in Frontiers in Behavioral Neuroscience veröffentlicht, die zeigt, dass menschlich-ethische Entscheidungen in Maschinen implementiert werden können und autonome Fahrzeuge bald moralische Dilemmata im Straßenverkehr bewältigen. lesen

Exklusiv: Ansys will die digitale Produktentwicklung mit neuer Simulations-Technologie revolutionieren

Simulation

Exklusiv: Ansys will die digitale Produktentwicklung mit neuer Simulations-Technologie revolutionieren

28.09.17 - Design-Optionen während der Produktentwicklung in Echtzeit, einfach und intuitiv auszuprobieren, das verspricht eine neue Simulations-Technologie, die Ansys Konstrukteuren und Entwicklern als Preview-Version zur Verfügung stellt. Discovery Live soll das Produktverhalten zeigen „wie im richtigen Leben“.Cadfem, Partner von Ansys, demonstriert Discovery Live auf der 35. Cadfem Ansys Simulation Conference vom 15. bis 17. November 2017 in Koblenz. lesen

Die Körpersprache der Bauteile: Eine neue Formenlehre der Natur

Buchtipp

Die Körpersprache der Bauteile: Eine neue Formenlehre der Natur

23.03.17 - Ohne den Leser mit den Hürden mathematischer Formeln aufzuhalten, erklärt Claus Mattheck in seinem neuen Buch „Die Körpersprache der Bauteile“ die Mechanik der Bäume und Knochen, der Bauteile, der Berge und der Risse. Egal ob flüssig oder fest, elastisch oder plastisch, seine anschaulichen Universalformen gelten für fast alles. Auch für Bachkiesel, Augen und Maikäfer. Das Buch ist jetzt verfügbar. lesen

Produktion im Wandel

Hannover Messe 2017

Produktion im Wandel

13.04.17 - Im Fokus des Messeauftritts von Autodesk stehen die Themen Robotik und industrieller 3D-Druck. Verschiedene Pilotanwendungen, wie Metall-3D-Druck, sich selbst überwachende Robotersysteme, eine 3D-gedruckte Stahlbrücke oder mithilfe künstlicher Intelligenz designte Autos geben Einblicke, wie diese Technologien bereits heute vielversprechend eingesetzt werden. lesen

Das sind die Workstations der Zukunft

Mobiler Arbeitsplatz

Das sind die Workstations der Zukunft

08.03.17 - Wie sieht das moderne Reißbrett für den Konstrukteur aus? Wir haben bei Dell, HP und Microsoft nachgefragt, welche Workstations aktuell der Renner sind und welche Trends die Unternehmen sehen. lesen

Youngtimer trifft Zukunft

3D-Druck

Youngtimer trifft Zukunft

01.09.17 - Ein VW Caddy erhält einen funktionsintegrierten Vorderwagen aus dem 3D-Drucker: Die Unternehmen Altair, AP-Works, CSI Entwicklungstechnik, EOS GmbH, Gerg und Heraeus zeigen am Beispiel der Vorderwagenstruktur eines alten VW Caddy das Potenzial des industriellen 3D-Drucks. lesen

3D-Simulation lässt Heidelberger Schloss wiederauferstehen

Virtuelle Rekonstruktion

3D-Simulation lässt Heidelberger Schloss wiederauferstehen

08.02.17 - Blitzeinschläge, Brände, Kriege – das Heidelberger Schloss hat über die Jahrhunderte viel aushalten müssen. Jetzt hat ein Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) die Burg in ihrer einstigen Gestalt wiedererstehen lassen – als dreidimensionale virtuelle Rekonstruktion. lesen

Wenn das Auto sich selbst konstruiert

Konstruktion

Wenn das Auto sich selbst konstruiert

29.08.17 - Was als Forschungsprojekt zum Einsatz neuer Technologien beim Bau von Sportwagen begann, avancierte bei dem Projekt Hack Rod zum weltweit ersten Fahrgestell, das mithilfe künstlicher Intelligenz entwickelt wurde. lesen

Zukunftsorientiert konstruieren mit Creo 4.0

3D-CAD-Software

Zukunftsorientiert konstruieren mit Creo 4.0

19.01.17 - Unterstützung auf dem Weg zur intelligenten Produktentwicklung will PTC mit Creo 4.0 bieten und hat die Software dafür mit Funktionen für IoT, additive Fertigung, erweiterte Realität und modellbasierte Definition ausgestattet. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45067520 / CAD-Software)