Vakuumpumpe Mini-Membran-Vakuumpumpe für Sterilisation und Trocknung

Redakteur: Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

KNF Neuberger hat die schnell evakuierende Mini-Membran-Vakuumpumpe N 916.50 KPE auf den Markt gebracht.

Anbieter zum Thema

Membran-Vakuumpumpe N 916.50 KPE (Bild: KNF Neuberger)
Membran-Vakuumpumpe N 916.50 KPE (Bild: KNF Neuberger)

Die Vakuumpumpe ist speziell auf die Anforderungen von Dampfsterilisation und Vakuumtrocknung ausgelegt. Schnelle Evakuation und ein gutes Vakuum verbinden sich mit nochmals deutlich reduzierter Baugröße. Zwei patentierte bzw. zum Patent angemeldete Technologien machen diese Eigenschaften möglich: eine neue Membrane und eine revolutionäre Verschaltung der beiden Pumpenköpfe. Spezielle Ventile sorgen für eine hohe Verträglichkeit gegenüber Kondensat und Dampf. Alle medienberührten Bauteile sind korrosionsbeständig ausgeführt. Das Gerät arbeitet laut Hersteller sehr leise und schwingungsarm, weist eine hohe Gasdichtigkeit auf und fördert unverfälscht. Es lässt sich in allen Einbaulagen betreiben. Die Förderleistung beträgt 28 Liter pro Minute bei atmosphärischem Druck, das maximale Vakuum 15 mbar absolut. Ein Überdruck von 0,5 bar ist zulässig. (qui)

MEDTEC 2012: Stand 4551

(ID:31177100)