Shaker

Kompakter Shaker mit integriertem Verstärker

| Redakteur: Jan Vollmuth

(Bild: Synotech)
(Bild: Synotech)

Der kompakte SmartShaker von Synotech Sensor und Meßtechnik integriert in seinem Fuß einen Leistungsverstärker und wiegt lediglich 3,1 kg. Er ermöglicht damit den mobilen Einsatz oder variable Einsatzorte für Vibrationsuntersuchungen.

Synotech Sensor und Meßtechnik stellt mit dem SmartShaker einen elektromagnetischen Schwingungserreger vor, der in seinem Fuß einen Leistungsverstärker mit einem Volumen von lediglich 7,5 x 7,5 x 1 cm integriert. Damit entfallen die üblichen, sperrigen und schweren Leistungsverstärker zur 19“-Montage. Die Modelle K2004E01 und K2007E01 generieren Kräfte von 20 N bzw. 31 N.

Die Gesamtabmessungen des SmartShakers von nur 9,1 x 8,9 x 13,5 cm sowie das geringe Gewicht von 3,1 kg erleichtern den Transport und ermöglichen somit einen mobilen Einsatz oder variable Einsatzorte für Vibrationsuntersuchungen. Versorgt wird der SmartShaker durch ein Netzteil oder eine Spannung von 12 bis 21 VDC. Damit passt er ideal zu notebookgestützten, mobilen Messsystemen.

Der SmartShaker generiert bei sinusförmigem Verlauf Kräfte von bis zu 31 N Spitze bei einer Auslenkung von 13 mm bei Frequenzen von bis zu 11 kHz. Er besitzt eine robuste Aufhängung aus Kohlefaser-Verbundstoff, wodurch Beschädigungen der Aufhängung weit gehend vermieden werden. Der integrierte Verstärker zeichnet sich bei einem hohen Wirkungsgrad von 92% durch eine niedrige Leistungsaufnahme aus. Er bietet verschiedene Verstärkungsfaktoren sowie ein digitales Überwachungssystem, das Übersteuerung, Überhitzung oder übermäßige Stromaufnahme feststellt und den Betrieb abschaltet.

Ein Drehzapfen mit Feststellschraube ermöglicht die einfache Montage und Ausrichtung. Der Shaker wird mit einer Auswahl an 10-32-Nylon-Stingern geliefert, die neben der schnellen Befestigung am Prüfling gleichzeitig auch für eine elektrische Isolation sorgen. (jv)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 28285680 / Automatisierung)