Suchen

Verschluss

Kiekert verstärkt weltweites Vertriebsteam

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Mit Matthias Berg und Geoffrey Zhang hat Kiekert, Hersteller automobiler Schließsysteme, sein weltweites Vertriebsteam um zwei Führungskräfte erweitert.

Firmen zum Thema

Matthias Berg übernimmt als Executive Vice President Sales am Stammsitz in Heiligenhaus, Deutschland, die Gesamtleitung für den globalen Vertrieb.
Matthias Berg übernimmt als Executive Vice President Sales am Stammsitz in Heiligenhaus, Deutschland, die Gesamtleitung für den globalen Vertrieb.
(Bild: Kiekert)

Matthias Berg (56) übernimmt als Executive Vice President Sales am Stammsitz in Heiligenhaus, Deutschland, die Gesamtleitung für den globalen Vertrieb. Geoffrey Zhang (37) verantwortet zukünftig als Sales Director China den Vertrieb für den chinesischen Markt. „Wir freuen uns, unser erfahrenes Kundenteam um zwei weitere Vertriebsprofis zu erweitern. Mit unserer globalen Aufstellung sind wir bestens gerüstet, um auch zukünftig die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren weltweiten Kunden sicherzustellen und unser Wachstum in neue Märkte sowie neue Produktsegmente weiter auszubauen“, betont Dr. Karl Krause, Vorstandsvorsitzender der Kiekert AG.

Wachsende Geschäft mit Kunden weiter vorantreiben

Matthias Berg wird das wachsende Geschäft mit Kunden in allen Automobilregionen der Welt weiter vorantreiben. Er bringt eine mehr als 30-jährige Management- und Vertriebskompetenz in der Automobilzuliefererindustrie mit. Berg besitzt umfangreiche Erfahrung als Vertriebsverantworlicher für zahlreiche internationale Automobilhersteller. Zuvor war Matthias Berg als Vice President Sales für Johnson Controls tätig.

Geoffrey Zhang verfügt über ein umfassendes Vertriebs-Know-how im asiatischen und internationalen Automobilmarkt. Er war bei einer Vielzahl internationaler Unternehmen der Automobilbranche tätig, zuletzt beim norwegischen Automobilzulieferer Kongsberg.

Zhang folgt auf Christian Schukowski (45), der nach vier sehr erfolgreichen Jahren in China zurück an den Kiekert Stammsitz in Deutschland wechselt. Zusätzlich zu seiner bisherigen Verantwortung für einen internationalen Großkunden wird er in Zukunft weitere Vertriebsaufgaben übernehmen. (jup)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42557542)