Maschinencontroller Integriertes Steuerungskonzept für kompakte Maschinen

Redakteur: Jan Vollmuth

Der Maschinencontroller NX1 ist das Einstiegsmodell der Sysmac1-Reihe von Omron. Er bietet umfangreiche Motion- und Steuerungsfunktionen für kleine bis mittelgroße Maschinen mit integrierter EtherNet/IP- und EtherCAT-Verbindung sowie E/As.

Anbieter zum Thema

(Bild: Omron)

Elektronische Kurvenscheiben und Interpolation sorgen für eine hohe Maschinengeschwindigkeit und -präzision, was sich positiv auf die Produktivität und Qualität auswirkt. Daten, die über den integrierten EtherCAT-Anschluss und den optionalen IO-Link-Master übertragen werden, können über den integrierten EhterNet/IP-Port zwischen unterschiedlichen Maschinen geteilt werden. Dies ermöglicht komplexe Technologien wie zum Beispiel vorausschauende Wartung, wodurch Stillstandszeiten verringert und die Produktivität erhöht werden können.

Die technischen Merkmale auf einen Blick:

  • Ausführungszeit für LD-Anweisungen: 3,3 ns, Programmkapazität: 1,5 MB
  • EtherNet/IP-Anschluss, EtherCAT-Anschluss und Schnittstelle für SD-Speicherkarte integriert
  • Bis zu 8 Achsen (inkl. bis zu 4 Motion-Control-Achsen)
  • 24 oder 40 E/As an die CPU mit „Push-In Plus“-Technologie für schnelle Verdrahtung
  • NX-E/As können direkt an die CPU gesteckt, aber auch über EtherCAT verteilt werden
  • IEC 61131-3 Standardprogrammierung und PLC-Open-Funktionsblöcke für Motion-Control

(jv)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44506433)