Suchen

Personalie

Freudenberg Sealing Technologies, Mayr Antriebstechnik & Rafi: Die Personalien der Woche

| Redakteur: Katharina Juschkat

Der COO der Freudenberg Sealing Solutions geht in den Ruhestand, die fünfte Generation folgt in die Geschäftsführung der Mayr Antriebstechnik und der Life Cycle Manager von Rafi ist neues Vorstandsmitglied bei der COGD: Die Personalien der Woche.

Firmen zum Thema

Generationenübergreifende Geschäftsführung bei Mayr Antriebstechnik (v.l.): Günther Klingler, Fritz Mayr und Ferdinand Mayr.
Generationenübergreifende Geschäftsführung bei Mayr Antriebstechnik (v.l.): Günther Klingler, Fritz Mayr und Ferdinand Mayr.
(Bild: Mayr Antriebstechnik)

Dieter Schäfer, der Chief Operating Officer von Freudenberg Sealing Technologies, tritt ab dem 30. Juni 2019 in Ruhestand und verlässt damit nach knapp 20 Jahren das Unternehmen. Für weitere zwei Jahre will er dem Unternehmen beratend zur Seite stehen. Ab Juli besteht dann die Geschäftsführung nur noch aus drei Personen: Claus Möhlenkamp ist weiterhin der CEO, der für die Bereiche Strategie, Vertrieb, Personal und Kommunikation verantwortlich ist. Ludger Neuwinger-Heimes verantwortet als Chief Financial Officer (CFO) die Bereiche Finanzen, IT und Merger & Acquisitions. Theodore Duclos ist als Chief Technology Officer (CTO) für die Bereiche Innovationsmanagement, Prozesstechnologie, Produkt- und Materialentwicklung, Qualitätsmanagement sowie für den Bereich Gesundheits- und Arbeitsschutz verantwortlich. Zudem wird Duclos künftig die Aufgaben von Schäfer als COO übernehmen und den Bereichen Operations, Lean, Supply Chain Management und Einkauf vorstehen.

Bildergalerie

Ferdinand Mayr, der Enkel von Fritz Mayr, ist ab sofort Geschäftsführer der Mayr Antriebstechnik und vertritt damit die fünfte Generation in der Geschäftsführung des 1897 gegründeten Unternehmens. Ferdinand Mayr teilt sich die Führungsrolle mit Fritz Mayr, seinerseits Enkel des Firmengründers, und Günther Klingler, der als Geschäftsführer und CEO die nationalen und internationalen Aktivitäten des Unternehmens leitet. Ferdinand Mayr ist künftig schwerpunktmäßig für die Digitalisierung des Unternehmens verantwortlich und steuert gemeinsam mit CEO Günther Klingler die Finanzen und strategischen Entscheidungen der Mayr Gruppe.

Joachim Tosberg, Life Cycle Manager bei Rafi, ist neu in den Vorstand des Component Obsolescence Group Deutschland e.V. – kurz COGD – gewählt worden. Die COGD befasst sich als Interessenverband der Industrie mit Fragen der Verfügbarkeit von Bauteilen, Produktreihen und Software quer durch alle Branchen. Rafi gehört dem Verband, dem sich neben Industrieunternehmen auch Komponentenfertiger und Distributoren angeschlossen haben, seit 2017 an. Tosberg sagt: „Als neues Vorstandsmitglied möchte ich das Bewusstsein der Branche für dieses wichtige Thema schärfen und verdeutlichen, wie die COGD mit ihrem Netzwerk Unternehmen bei Aufbau und Durchführung eines proaktiven Obsolescence-Managements unterstützen kann.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45879580)