3D-Druck-Material Filament aus karbonfaserverstärktem Nylon

Redakteur: Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

Stratasys hat mit FDM Nylon 12CF ein karbonfaserverstärktes, thermoplastisches Material für den 3D-Druck vorgestellt, das widerstandsfähig genug ist, um Metallkomponenten bei vielen verschiedenen Anwendungen zu ersetzen.

Anbieter zum Thema

FDM Nylon 12CF wird im für den Fortus 450mc Production-3D-Drucker verfügbar sein.
FDM Nylon 12CF wird im für den Fortus 450mc Production-3D-Drucker verfügbar sein.
(Bild: Stratasys)

Es ist für die FDM-Technologie von Stratasys verfügbar und besteht zu 35 % seines Gewichts aus Karbon und bietet damit das beste Steifigkeits-/Gewichtsverhältnis unter den Thermoplast-Materialien von Stratasys. Damit erfüllt es die Anforderungen bei funktionalen Leistungstests in der Automobil-, Luftfahrt-, Verbrauchsgüter- und Fertigungsindustrie. FDM Nylon 12CF wird für die Produktion des Stratasys Fortus 450mc Production 3D-Druckers verfügbar und mit der löslichen Stützstruktur SR-110 kompatibel sein. Dazu ist eine aktualisierte Version der Insight-Software und ein Hardware-Upgrade erforderlich. Mit dem Material können Teile in einer Schichtstärke von 0,254 mm hergestellt werden. (qui)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44570338)