Jahresrückblick 2021 Das sind die Leserlieblinge der Rubrik Konstruktionsbauteile

Von Jan Vollmuth

Das Jahr 2021 liegt hinter uns. Traditionell blickt die Redaktion konstruktionspraxis dann zurück und zeigt Ihnen die meistgelesenen Artikel. Hier geht es um Konstruktionsbauteile.

Firmen zum Thema

Die kompakten Tubus von ACE werden von Scuddy auf der Schwinge der E-Roller integriert und absorbieren dort am effektivsten Stöße zur Fahrwerksberuhigung.
Die kompakten Tubus von ACE werden von Scuddy auf der Schwinge der E-Roller integriert und absorbieren dort am effektivsten Stöße zur Fahrwerksberuhigung.
(Bild: scuddy)

Pünktlich zum Jahresende schauen wir zurück und zeigen die meistgelesenen Beiträge aus der Rubrik Konstruktionsbauteile. Dabei geht es um

  • individuelle Dämpfung für E-Roller,
  • Edelstahl-Kugelkopfschrauben für hygienische Verschraubungen,
  • MIni-Wellenfedern für beengte Umgebungen,
  • sichere Verschlüsse für Türen,
  • rückschwenkende Pendelauflagen,
  • pneumatische Klemmsysteme,
  • Maschinenschutzelemente aus Plexiglas
  • sowie etliche Produktvorstellungen.

Die Top Ten im Überblick zeigt die Bildergalerie:

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Wissen ist Wettbewerbsvorteil!

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Mit unserem Newsletter informiert Sie die Redaktion der konstruktionspraxis immer dienstags und freitags zu Themen, News und Trends aus der Branche.

Jetzt abonnieren!

Die Top Ten in voller Länge

Platz 1: E-Roller mit individualisierbarer Dämpfung
Der neue Elektroroller Scuddy Premium ist noch individualisierbarer, auch hinsichtlich seiner Dämpfung, bei der die Ingenieure auf Komponenten von ACE gesetzt haben.

Platz 2: Edelstahlbehälter hygienisch fest verschraubt
Edelstahl-Kugelkopfschrauben von Kipp verhindern dank ihrer Konstruktion das Ansammeln von Keimen in speziellen Edelstahlbehältern für Reinraumschleusen.

Platz 3: Fünf Neuigkeiten aus dem Bereich der Konstruktionsbauteile
Von Rotationsdämpferm und kostenlosen Apps für Schwingungsberechnungen, von Federn und Federsteckern bis Federn und Verlängerungen: Das sind einige der interessantesten Neuigkeiten im Januar aus dem Bereich der Konstruktionsbauteile.

Platz 4: Mini-Wellenfedern für den knappen Bauraum
Wird der Bauraum knapp, können Smalley-Wellenfedern helfen. Sie benötigen bei gleichem Federweg und gleicher Belastbarkeit erheblich weniger axialen und radialen Bauraum als konventionelle Runddrahtfedern.

Platz 5: Neun neue Konstruktionsbauteile
Von Edelstahldämpfern und Breitstrahl-Sprühdüsen, über Crash-Dämpfer und Folien-Tastauren bis hin zu Ein-Komponenten-Schaum: Wir stellen Ihnen neun neue Konstruktionsbauteile vor.

Platz 6: So springen Türen bei Überdruck nicht mehr auf
Entsteht eine Gefahrensituation durch Überdruck, darf sich ein Gehäuse nicht unkontrolliert öffnen und so Schaden an Personen und im Umfeld verursachen. Nur belastbare und zuverlässige Komponenten können Sicherheit, Schutz und Funktionalität gewährleisten.

Platz 7: Rückschwenkende Pendelauflagen vereinfachen den Werkstückwechsel
Die neuen selbstständig rückschwenkenden Pendelauflagen von Heinrich Kipp Werk passen sich den Konturen von Werkstücken an – ideal etwa für die Bearbeitung von Gesenkschmiede-Bauteilen.

Platz 8: Ungewollte Bewegungen in Werkzeugmaschinen verhindern
Egal ob eine Achse oder eine bewegte Masse auf einer Linearführung geklemmt werden muss, pneumatische Klemmsysteme verhindern ungewollte Bewegungen zuverlässig.

Platz 9: Was das Design des Maschinenschutzes für die Maschine tun kann
Für den Verkaufserfolg spielt das Design einer neuen Maschine eine nicht unerhebliche Rolle. Entscheidend kann die Zusammenarbeit mit dem richtigen Partner sein.

Platz 10: Sieben Neuheiten der Konstruktionsbauteile herausgepickt

Von LED-Leuchten und Befehlsgeräten über robuste Folien zum Kennzeichnen bis hin zu Spannbacken: Wir haben für Sie sieben interessante Neuheiten herausgesucht, die zu den Konstruktionsbauteilen zählen.

(ID:47895737)