Suchen

Verschluss Verhindert fehlerhaftes Schließen

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Southco hat mit dem R4-10 Rotary einen zweistufigen Verschluss entwickelt, der fehlerhaftes Schließen verhindert. Er eignet sich damit für Anwendungen mit begrenztem Raum wie etwa in Elektronik- oder IT-Schränken.

Firmen zum Thema

Der zweistufige ‚ R4-10 Rotary-Verschluss von Southco verhindert fehlerhaftes Schließen.
Der zweistufige ‚ R4-10 Rotary-Verschluss von Southco verhindert fehlerhaftes Schließen.
(Bild: Southco)

Der Verschluss sorgt für eine höhere Bedienersicherheit, indem er fehlerhaftes Schließen in Schränken durch seine Konstruktion von vornherein verhindert. Der R4-10 hat ein kompaktes Design, ermöglicht verdecktes Schließen und ist damit besonders für Anwendungen geeignet, die eine höhere Sicherheit erfordern. Der R4 ergänzt die Produktreihe der R4 „Rotary“-Verschlüsse, die sich durch eine klare äußere Oberflächenoptik auszeichnet, die keine Angriffspunkte bietet. Das Schließen von Türen und Zugangsplatten erfolgt über eine Schnappfunktion. Die Verschlüsse gibt es in korrosionsbeständigem Stahl und Edelstahl. Sie eignen sich für anspruchsvolle Umgebungen und können in zahlreichen Branchen verwendet werden. (jup)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42726398)