Suchen

Robotik Technikvorstand Hofmann verlässt Kuka

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Der Technikvorstand Prof. Dr. Peter Hofmann beendet die Zusammenarbeit mit Kuka zum 20. Februar 2020. Aus persönlichen Gründen hat er gemeinsam mit dem Kuka Aufsichtsrat diesen Entschluss gefasst.

Firmen zum Thema

Erst im November hat Prof. Dr. Peter Hofmann den Vorstand für Technik und Entwicklung bei Kuka angetreten. Nun verlässt er zum 20. Februar 2020 das Unternehmen aus persönlichen Gründen.
Erst im November hat Prof. Dr. Peter Hofmann den Vorstand für Technik und Entwicklung bei Kuka angetreten. Nun verlässt er zum 20. Februar 2020 das Unternehmen aus persönlichen Gründen.
(Bild: Kuka)

Erst im November 2019 hat Peter Hofmann den Vorstand für Technik und Entwicklung bei Kuka angetreten und hatte zudem die Geschäftsführung des Bereichs Forschung und Entwicklung im Business Segment Robotics übernommen. Gemeinsam mit dem Kuka Aufsichtsrat hat er nun aus persönlichen Gründen entschlossen, das Unternehmen zum 20. Februar 2020 zu verlassen.

„Wir danken Peter Hofmann für seinen Einsatz und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, sagte Peter Mohnen, CEO von Kuka. Laut Unternehmen liegt die Konzentration nun bei einer zeitnahen Nachfolgeregelung für die Robotiksparte.

(ID:46375579)