Suchen

Entwickler Siemens ehrt Erfinder des Jahres

| Redakteur: Ute Drescher

Die Erfindungsmeldungen bei Siemens haben mit 8.900 Erfindungen einen neuen Höchststand erreicht. Dazu beigetragen haben auch zwölf besonders erfolgreiche Forscher und Entwickler, die Siemens in München als „Erfinder des Jahres 2012“ ausgezeichnet hat.

Firma zum Thema

Siemens ehrt zwölf besonders erfolgreiche Forscher und Entwickler als Erfinder des Jahres 2012
Siemens ehrt zwölf besonders erfolgreiche Forscher und Entwickler als Erfinder des Jahres 2012
(Siemens )

Bei Siemens entwickelt sich die Zahl der Patente weiter positiv: Im Geschäftsjahr 2012 reichte das Unternehmen rund 4.600 Patent-Erstanmeldungen ein, sieben Prozent mehr als im letzten Jahr.

Auch die Erfindungsmeldungen haben mit 8.900 Erfindungen einen neuen Höchststand erreicht. Zwölf besonders erfolgreiche Forscher und Entwickler hat das Unternehmenin München als „Erfinder des Jahres 2012“ ausgezeichnet.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 12 Bildern

Auf das Konto der geehrten Siemens-Forscher gehen allein 613 Erfindungsmeldungen und 734 erteilte Einzelpatente. Die zwölf Erfinder des Jahres 2012 – darunter zwei Frauen – arbeiten in Deutschland (Amberg, Erlangen, Konstanz, Krefeld), Dänemark und in den USA. Dank ihrer Patente sind viele Produkte entstanden, mit denen etwa die industrielle Fertigung und Stromproduktion effizienter und flexibler gestaltet oder die medizinische Diagnostik verbessert werden kann. Die Auszeichnung zum "Erfinder des Jahres" vergibt Siemens seit 1995 jährlich an herausragende Forscher und Entwickler des Hauses, deren Erfindungen in erheblichem Maße zum Unternehmenserfolg beitragen. (ud)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 37451420)