Suchen

Längensensoren Seillängenaufnehmer in Heavy-Duty-Ausführung

| Redakteur: Jan Vollmuth

Die robusten Heavy-Duty-Längensensoren von FSG funktionieren nach dem Seilzugmessprinzip und eignen sich für Positionieraufgaben in anspruchsvollen Umgebungen, wie z.B. staubigen oder feuchten Atmosphären.

Firmen zum Thema

Heavy-Duty-Seillängenaufnehmer von FSG.
Heavy-Duty-Seillängenaufnehmer von FSG.
(Bild: FSG)

Die Sensoren sind mit einem kunststoffummantelten Edelstahlmessseil mit einem Durchmesser von 3 mm ausgestattet und verfügen über eine integrierte Seilbremse. Der Standardmessbereich beträgt 4 m.

Die Geräte sollen sich leicht installieren und mit Single- oder Multiturndrehgebern kombinieren lassen, die die längenproportionale Anzahl der Trommelumdrehungen in ein analoges oder digitales Messsignal umsetzen. Neben FSG-Drehgebern können dabei nach Angaben des Herstellers auch andere handelsübliche Drehgeber eingebaut werden.

Ausgangssignale werden wahlweise über eine analoge Schnittstelle, z.B. 4 bis 20 mA, oder digitale Schnittstellen wie z.B. Canopen, CanopenSafety oder eine Resolverschnittstelle übermittelt. (jv)

SPS IPC Drives 2017: Halle 4A, Stand 201

(ID:44988022)