Kleben

Recycelbare und biologisch abbaubare Klebebänder

| Redakteur: Dorothee Quitter

Die Bio-Tape-Verpackungsklebebänder sollen im Industrie-Kompost in nur sechs Monaten komplett zu CO², Wasser und Humus zerfallen. Alternativ kann das Material mechanisch sowie chemisch recycelt oder verbrannt werden.
Die Bio-Tape-Verpackungsklebebänder sollen im Industrie-Kompost in nur sechs Monaten komplett zu CO², Wasser und Humus zerfallen. Alternativ kann das Material mechanisch sowie chemisch recycelt oder verbrannt werden. (Bild: OM-Klebetechnik)

Um die stark gewachsene Verpackungsbranche ökologisch nachhaltiger zu gestalten, erweitert OM-Klebetechnik ihr Angebot um recycelbare und biologisch abbaubare Verpackungsklebebänder.

Die neu angebotenen Bio Tape Verpackungsklebebänder sollen im Industrie-Kompost in nur sechs Monaten komplett zu CO2, Wasser und Humus zerfallen. Alternativ kann das Material mechanisch sowie chemisch recycelt oder verbrannt werden. Im Vergleich zu herkömmlichen Kunststoffen erzeugt der als Trägermaterial verwendete Biokunststoff dabei bis zu 80% weniger Treibhausemissionen. Zu den weiteren nachhaltigen Klebeband-Varianten zählen doppelseitige Klebebänder, verstärkte Faserbänder, sowie Maskierungs- und Markierungsbänder. Verfügbar in vielfältigen Farben, können diese Klebeprodukte durch Druck oder Converting für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche flexibel nutzbar gemacht werden. Mit individuellen Lieferformaten ist an die Anforderungen der handwerklichen ebenso wie der industriellen Anwendung gedacht. (qui)

Das könnte Sie auch interessieren:

Klebstoff auf Basis nachwachsender Rohstoffe entwickelt

Bioklebstoff

Klebstoff auf Basis nachwachsender Rohstoffe entwickelt

23.01.19 - Forscher vom Fraunhofer UMSICHT haben gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Industrie einen neuartigen Haftschmelzklebstoff auf Pflanzenbasis entwickelt, der sich auch im großen Maßstab produzieren lässt. lesen

Klebgerechte Konstruktionen und Anwendungen in der Praxis

Buchtipp

Klebgerechte Konstruktionen und Anwendungen in der Praxis

31.10.18 - Im Buchverlag der Vogel Communications Group ist das Fachbuch „Klebtechnik“ von Tim Jüntgen erschienen. Als praktischer Ratgeber für den erfolgreichen Einsatz von Klebtechnik richtet es sich sowohl an Konstrukteure als auch an Klebstoffanwender. lesen

Kleben fängt vor dem Kleben an (Teil II)

DIN 2304-1

Kleben fängt vor dem Kleben an (Teil II)

04.12.17 - Beim Kleben muss die gesamte Prozesskette betrachtet werden: von der Planung über die zu verwendenden Materialien bis hin zu einer fachgerechten Umsetzung. Teil 2: die DIN 2304-1 und der Entwicklungsprozess. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45708797 / Verbindungstechnik)