Suchen

Azimut-Antrieb Neuer Azimut-Antrieb mit integriertem Frequenzumrichter

| Redakteur: Ute Drescher

Bonfiglioli zeigt auf der Husum Windenergy einen neuen Azimut-Antrieb für Windkraftanlagen mit Leistungen zwischen 1,5 MW und 3,5 MW.

Firmen zum Thema

(Bild: Bonfiglioli)

Eine um 20 Prozent verringerte Bauhöhe ist das direkt sichtbare Ergebnis innovativer Entwicklungsarbeit von Bonfiglioli. Mit dem Azimutantrieb 712TW für Windkraftanlagen mit Leistungen zwischen 1,5 MW und 3,5 MW bietet der Antriebsspezialist eine im Vergleich zu bestehenden Lösungen wesentlich kompaktere und auch leichtere Einheit, die sich zudem durch einfachere Wartung mit längeren Wartungsintervallen auszeichnet. Augenfällige konstruktive Unterschiede zu den Standardantrieben sind die flanschlose Verbindung von IEC 100-Motor und Planetengetriebe, die Integration der Haltebremse sowie ein Widerlager für das Abtriebsritzel. Als Option kann sogar ein Frequenzumrichter integriert werden, was die Antriebslösung insgesamt noch kompakter macht. Der neue Antrieb bietet ein Nenndrehmoment von 45.000 bzw. ein statisches Spitzendrehmoment von 110.000 Newtonmetern und ist für On- und Offshore-Applikationen geeignet. (ud)

Husum Windenergiy, Halle 3, Stand B12

(ID:35027520)