Stromversorgung

Mit der richtigen Wahl dauerhaft versorgt

| Autor / Redakteur: Ramona Seifermann / Ute Drescher

Die optimale Dimensionierung der Stromversorgung ist mittlerweile eine komplexe Angelegenheit.
Die optimale Dimensionierung der Stromversorgung ist mittlerweile eine komplexe Angelegenheit. (Bild: Siemens)

Wer eine 24-V-Stromversorgung optimal dimensionieren will, muss viel Kleinarbeit investieren. Ein Auslegungstool schafft Abhilfe: In wenigen Schritten lässt sich die passende Stromversorgung konfigurieren.

Die Automatisierung verlangt nicht nur Effizienz, sondern auch die zuverlässige 24V-Versorgung der Automatisierungskomponenten im laufenden Betrieb sowie im Störfall. Die Lösung ist der Einsatz einer zuverlässigen Stromversorgung. Mittlerweile müssen auch hier fleißig Zahlen gesammelt und mit mühevoller Handarbeit logisch verarbeitet werden. Aufgrund der Komplexität stoßen Anwender aber schnell an ihre Grenzen. Denn eine optimal dimensionierte Stromversorgung bietet einerseits die Sicherheit, dass sie zuverlässig bei allen Betriebsbedingungen den ausreichenden Strom liefert und andererseits nicht überdimensioniert ist, was sich negativ beim Preis und Platzbedarf im Schaltschrank auswirken würde.

Mit dem TIA Selection Tool verspricht Siemens nun Abhilfe: Es ermöglicht nicht nur die Auswahl geeigneter Geräte für Totally Integrated Automation, sondern konfiguriert diese auch so, dass man sie anschließend einfach über die Siemens Industry Mall bestellen kann.

Auswahl über die Gerätefamiliensicht

Über die Auswahl der „Gerätefamilie“ im TIA Selection Tool gibt es eine Auswahl verschiedener Automatisierungskomponenten wie Steuerungen, IO-Systeme, HMI-Bediengeräte, Industrie PCs, Antriebssysteme, Schalttechnik, Software, Kommunikationskomponenten, Stromversorgungen und industrielle Identifikationssysteme. Außerdem lässt sich ein Profibus- und Profinet-Netzwerke auf Basis zugehöriger Kabel und Stecker selektieren.

Einfach Auswahl einer Stromversorgung über die Gerätefamiliensicht
Einfach Auswahl einer Stromversorgung über die Gerätefamiliensicht (Bild: Siemens)

Unter der Rubrik Stromversorgung sind alle 24-V-Stromversorgungen gelistet, einschließlich der unterbrechungsfreien Stromversorgung UPS1600. Bei dieser lassen sich zusätzliche Parameter wie Laststrom, Pufferzeit oder Umgebungstemperatur definieren.

Mögliche Konfiguration des intelligenten Stromversorgungssystems PSU8600
Mögliche Konfiguration des intelligenten Stromversorgungssystems PSU8600 (Bild: Siemens)

Nach der Wahl der passenden Automatisierungskomponente leitet das Tool automatisch zum Auswahlassistent weiter. Über einen Hardwarekatalog kann die Produktauswahl auch anhand technischer Merkmale stattfinden. Praktisch ist in dieser Sicht auch eine Komponente, die den direkten Vergleich mehrerer Stromversorgungsproduktlinien miteinander ermöglicht. Zur Erweiterung der gewählten Stromversorgung kann außerdem ein passendes Redundanz-, oder/und ein Selektivitätsmodul gewählt werden. Diese können mit einfachem Klick auf das Zubehör für die ausgewählte Stromversorgung hinzugefügt werden.

Ergänzendes zum Thema
 
Auf dem Rechner oder in der Cloud

Auswahl von Zubehör wie beispielsweise eines Selektivitätsmoduls für eine Stromversorgung ist jederzeit möglich
Auswahl von Zubehör wie beispielsweise eines Selektivitätsmoduls für eine Stromversorgung ist jederzeit möglich (Bild: Siemens)

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44777621 / Elektrotechnik)