Serie: Kreativitätstechniken Mit der 6-3-5-Methode Ideen aufspüren

Autor: Jan Vollmuth

Über 100 Ideen in kurzer Zeit sammeln und bewerten? Klingt unglaubwürdig – aber funktioniert. Und zwar mit der sogenannten 6-3-5-Methode für kleine Gruppen.

Über 100 Ideen in nur einer halben Stunden sammeln? Probieren Sie selbst – mithilfe der 6-3-5-Methode.
Über 100 Ideen in nur einer halben Stunden sammeln? Probieren Sie selbst – mithilfe der 6-3-5-Methode.
(Bild: ©denisismagilov - stock.adobe.com)

Sie sitzen in Ihrem Büro und denken sich nichts Böses, als Ihr Chef durch die Türe kommt. „Herr Müller“, sagt der, „ich wünsche mir, dass unser Produkt XY noch dieses und jenes kann. Was meinen Sie, wie lässt sich dies erreichen? Machen Sie mir doch einige Vorschläge bis übermorgen.“ Bevor Sie noch Gelegenheit finden zu argumentieren, warum die vorgegebene Zeit zu knapp bemessen ist, hat Ihr Chef den Raum bereits wieder verlassen.

108 Ideen in 30 Minuten

Was tun? Sie könnten zum Beispiel die 6-3-5-Methode anwenden, mit deren Hilfe Sie in kurzer Zeit über 100 neue Ideen gewinnen können. Alles, was Sie dazu benötigen sind fünf Ihrer Kollegen, die sich ebenfalls mit dem Thema auskennen, und ein Blatt Papier für jeden – sowie mindestens 30 Minuten Zeit.

Über den Autor

 Jan Vollmuth

Jan Vollmuth

Redakteur, konstruktionspraxis – Alles, was der Konstrukteur braucht