Stahl

Leichtbauweise von Pleuelstangen optimieren

| Redakteur: Dorothee Quitter

Da Pleuelstangen extremen Belastungen ausgesetzt sind, spielt ihre Dauerfestigkeit eine herausragende Rolle.
Da Pleuelstangen extremen Belastungen ausgesetzt sind, spielt ihre Dauerfestigkeit eine herausragende Rolle. (Bild: Ascometal)

Ascometal hat in Zusammenarbeit mit einem Spezialisten für Pleuelfertigung eine neue Variante seiner Stahlgüte Splitasco HC entwickelt.

Der neue Splitasco XS (eXtra Strong) erfüllt zwei wesentliche Kundenanforderungen: maximale Druckbelastung ohne plastische Verformung und eine hohe Dauerfestigkeit. Im Vergleich zu Standardwerkstoffen im Pleuelbereich wie dem C70 erhöht der Splitasco XS die Druckstreckgrenze um 110 % und die Dauerfestigkeit um mehr als 60 %. Diese Anwendungseigenschaften haben eine deutliche Reduzierung des Gewichts der gefertigten Teile zur Folge. Der Splitasco XS ist eine bainitische Stahlsorte, d.h. die mechanischen Eigenschaften der hergestellten Bauteile werden ohne Abschreckung erreicht, wodurch ihr Verzug vermieden wird. Da Ascometal die chemische Zusammensetzung des Splitasco XS zusätzlich optimiert hat, wurde ein vollständig bainitisches Gefüge mit hohen Abkühlgeschwindigkeiten erreicht. Dadurch lassen sich auch mehrere Kilogramm schwere Pleuelstangen mit denselben mechanischen Eigenschaften herstellen wie kleinere (z.B. UTS/YS-Pleuel), die beispielsweise nur 500 Gramm wiegen. Somit ist Splitasco XS eine zuverlässige Lösung, unabhängig von der Abkühlgeschwindigkeit nach dem Schmieden. (qui)

Ideen für den Leichtbau sammeln

Kompendium Leichtbau 2018

Ideen für den Leichtbau sammeln

Leichtbau bedeutet, das Verhältnis zwischen Belastbarkeit und Gewicht einer Konstruktion zu vergrößern um Energie und Material einzusparen oder Kosten zu senken. Wir haben in diesem Kompendium die meist gelesenen Artikel zum Leichtbau zusammengefasst weiter...

Vielfältige Lösungen für leichte Bauteile

Rückblick 3. Anwendertreff Leichtbau

Vielfältige Lösungen für leichte Bauteile

11.12.18 - Am 4. und 5. Dezember fand in Würzburg der 3. Anwendertreff Leichtbau statt. 70 Konstrukteure und Entwickler waren gekommen, um sich zum Konzept-, Struktur-, Werkstoff- und Fertigungsleichtbau auszutauschen. lesen

SEMINARTIPP Das Seminar „Leichtbauwerkstoffe in der Konstruktion“ der konstruktionspraxis-Akademie vermittelt Methoden, Gestaltungsprinzipien und Bauweisen für Leichtbaukonstruktionen. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick zu verschiedenen Leichtbauwerkstoffen, lernen Kriterien für die Werkstoffauswahl kennen und erfahren, welche Vor- und Nachteile sowie Risiken die verschiedenen Werkstoffe mit sich bringen.
Info & Anmeldung: www.b2bseminare.de/konstruktion/leichtbauwerkstoffe-in-der-konstruktion

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45592022 / Werkstoffe)