Composite-Event JEC Forum DACH geht an den Start

Redakteur: Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

Die JEC Group hat in Zusammenarbeit mit der AVK das JEC Forum DACH ins Leben gerufen. Die Veranstaltung soll jährlich an einem anderen Ort in der D-A-CH-Region stattfinden und die komplette Composites-Wertschöpfungskette und deren Anwendungsbereiche abbilden. Den Auftakt macht Frankfurt/Main vom 23. bis 24. November 2021.

Firmen zum Thema

Das erste JEC Forum DACH soll vom 23. bis 24. November 2021 im Forum der Messe Frankfurt stattfinden.
Das erste JEC Forum DACH soll vom 23. bis 24. November 2021 im Forum der Messe Frankfurt stattfinden.
(Bild: Messe Frankfurt)

Das JEC Forum DACH soll Geschäftstreffen zwischen Sponsoren und Teilnehmern sowie Fachseminare umfassen. Laut AVK (Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe) wird die Veranstaltung exklusive Inhalte wie ein umfangreiches Konferenzprogramm, den jährlichen AVK-Marktbericht - auch über Live-Streaming für Remote-Teilnehmer verfügbar - und die renommierten AVK-JEC-Innovation-Awards präsentieren. Ebenfalls wird es einen JEC-Startup-Booster-Wettbewerb geben.

Das JEC Forum DACH bietet außerdem Firmenbesuche an, während derer Teilnehmer am 25. November wichtige Akteure des lokalen Compositesmarktes besichtigen können. Das Hauptziel dieser Veranstaltung sei, die dynamische Verbundwerkstoffindustrie in dieser Region zu unterstützen und das Geschäft nach einer herausfordernden und komplexen Zeit wieder aufzubauen.

Das agile Format der Veranstaltung soll sich jedes Jahr auf einen anderen Anwendungsbereich sowie regionale Besonderheiten im Zusammenhang mit Verbundwerkstoffen konzentrieren. Nach Angaben der AVK ist damit das Ziel verbunden, sich mit der lokalen Industrie und deren Hauptakteuren wie Universitäten, Forschungs- und Entwicklungszentren und Unternehmen jeder Größe zu verbinden und diese zu erreichen, um den Geschäfts- und Innovationsgeist zu fördern.

Das könnte Sie auch interessieren:

(ID:47333665)