Energiekette

Flüsterleise Energieketten

| Redakteur: Sandra Häuslein

Murrplastik präsentiert auf der Motek 2017 u.a. das neue geräuschreduzierende Noiseless-Ablegewannensystem VAW 146.
Murrplastik präsentiert auf der Motek 2017 u.a. das neue geräuschreduzierende Noiseless-Ablegewannensystem VAW 146. (Bild: Murrplastik)

Auf der EMO 2017 zeigt die Murrplastik Systemtechnik das erweiterte Portfolio der Energieketten-Serie Powerline. Vorgestellt werden drei neue Kettenserien mit 45 mm, 52 mm und 62 mm Innenhöhe. Auf der im Oktober folgenden Motek steht das Thema Geräuschreduzierung auf der Agenda mit neuen Dämpfungselementen und dem Noiseless-Ablegewannensystem VAW 146.

Die Murrplastik Systemtechnik stellt auf der EMO 2017 neue Varianten der Powerline-Energieketten vor. Für alle Ketten der Serie sind sechs neue Rahmenstege aus Kunststoff verfügbar. Damit will das Unternehmen die Kompatibilität zu den Wettbewerbsketten erhöhen. Die Rahmenstege verbinden die beiden Seitenstränge der Energiekette. Die Rahmensteglänge ist gleichbedeutend mit der Innenbreite der Energiekette. Zudem gibt es drei neue Kettenserien mit 45 mm, 52 mm und 62 mm Innenhöhe inklusive integrierter Dämpfungsoption.

Die Dämpfungselemente in den innenliegenden Anschlägen der Energieketten sollen durch ein deutlich leiseres Abrollen der Kettenglieder für weniger Geräuschentwicklung sorgen. So verringert sich dem Unternehmen zufolge die Lautstärke im Betrieb um bis zu 10 dB. Wichtiger Nebeneffekt: Die Lebensdauer der Energiekette soll sich verlängert.

Unterschiedliche Elastomere mit Kabeldurchführungsplatten aus Metall kombinieren

Kabeldurchführung

Unterschiedliche Elastomere mit Kabeldurchführungsplatten aus Metall kombinieren

02.03.17 - Abdichtungen und Einsätze für Kabeldurchführungsplatten bestehen aus unterschiedlichen Elastomeren – je nach Anwendung. Die Tec-Joint AG bietet ein großes Spektrum an synthetischen Elastomeren und beliefert damit die Murrplastik AG. Für Kabeldurchführungsplatten für den Lebensmittelbereich hat das Unternehmen einen speziellen Kautschuk entwickelt. lesen

Motek 2017: Noiseless-Ablegewannensystem VAW 146

Auf der diesjährigen Motek, die im Oktober stattfindet, steht ebenfalls das Thema Geräuschreduzierung auf der Agenda. Das neue Noiseless-Ablegewannensystem VAW 146 ist laut Murrplastik die Lösung bei hohen Beschleunigungen und Verfahrgeschwindigkeiten. Durch den beim Abrollen entstehenden Polygoneffekt der Kettenglieder kann es bei höheren Geschwindigkeiten zu störenden Geräuschentwicklungen kommen. Mit dem Noiseless-System sollen sich diese durch den Einsatz von Dämpfungselementen um bis zu 20 db reduzieren. Die Ablegewannen sind für freitragende Ketten als kurze Wanne und für gleitende Ketten mit hoher Wanne erhältlich. Das komplette System ist für Powerline Ketten MP 41.2, MP 52.2, MP 52.4, MP 62.2 und MP 62.4 verfügbar. (sh)

EMO 2017: Halle 25, Stand C54
Motek 2017: Halle 8, Stand 8110

Igus erweitert seine Smart-Plastics-Familie

Energiekette

Igus erweitert seine Smart-Plastics-Familie

07.06.17 - Für die vorausschauende Wartung hat Igus unter dem Begriff ‚Isense‘ eine Produktfamilie entwickelt, bei der unterschiedliche Sensoren und Überwachungsmodule die Kunststoff-Lösungen intelligent machen. Nun hat Igus verbesserte und neu entwickelte Produkte dieser Reihe vorgestellt. lesen

Kunststoff-Energieführungskette ist stabil und selbstreinigend

Energieführung

Kunststoff-Energieführungskette ist stabil und selbstreinigend

27.04.17 - Mit der TKK-Serie stellt Tsubaki Kabelschlepp eine neue Energieführungskette für kleine Bauräume in rauen Umgebungsbedingungen vor. Laut Hersteller ist die TKK39 selbstreinigend, extrem stabil und dabei leicht und kompakt. Sie soll mit besonderer Torsionssteifigkeit überzeugen und sich für lange freitragende Verfahrwege von bis zu 5 m eignen. lesen

Wenn die Leitung mitdenkt

Elektrische Verbindungstechnik

Wenn die Leitung mitdenkt

22.08.17 - Wie können intelligente Leitungen zur vorausschauenden Wartung beitragen? Welche Technologien gibt es? Und wo lohnt sich deren Einsatz? Diese Fragen diskutierten wir mit Experten von VW und Leuze Electronic. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44869664 / Elektrotechnik)