Suchen

Verbindungstechnik Drei Fügetechnologien für den Fahrzeugbau

| Redakteur: Dorothee Quitter

Wir stellen Klebstoffe für Zellkontaktiersysteme, eine dualhärtende Dichtungsmasse für Automobilelektronik und eine digitale Drehmoment-Drehwinkel-Schrauber-Familie vor.

Firmen zum Thema

(Bild: Hytorc)

Schweißstellen vor Korrosion schützen

Die neuen Klebstoffe Vitralit UV 2113, Vitralit UV 2114 und Vitralit UD 8050 sollen bei Vibrationen zusätzlich mechanischen Halt bieten und thermische Ausdehnungen der unterschiedlichen Materialien kompensieren.
Die neuen Klebstoffe Vitralit UV 2113, Vitralit UV 2114 und Vitralit UD 8050 sollen bei Vibrationen zusätzlich mechanischen Halt bieten und thermische Ausdehnungen der unterschiedlichen Materialien kompensieren.
(Bild: Panacol)

Panacol hat UV-Klebstoffe mit niedrigem Ionengehalt entwickelt, die Schweißstellen auf Zellkontaktiersystemen und Batteriepacks von Elektroautos vor Korrosion schützen. Sie bieten bei Vibrationen zusätzlich mechanischen Halt und können thermische Ausdehnungen kompensieren. Die UV-härtenden Klebstoffe Vitralit UV 2113 und Vitralit UV 2114 zeichnen sich durch sehr hohe Haftung auf vielen Werkstoffen aus und erfüllen die Anforderungen bezüglich Medien- und Temperaturbeständigkeit der Automobilindustrie. Für komplexe Geometrien mit Schattenbereichen steht mit Vitralit UD 8050 ein dualhärtender Klebstoff auf Acrylatbasis zur Verfügung.

Silberpins in Steckern abdichten

Das zuverlässige Abdichten von Steckern ist erforderlich, um die Elektronik vor Feuchtigkeit, Medien und Korrosion zu schützen.
Das zuverlässige Abdichten von Steckern ist erforderlich, um die Elektronik vor Feuchtigkeit, Medien und Korrosion zu schützen.
(Bild: Delo)

Delo hat mit Dualbond GE4918 eine licht- und feuchtigkeitshärtende Dichtmasse für Stecker vorgestellt, wie sie häufig in Steuergeräten oder Sensoren von Autos vorkommen. Für Stecker-Pins verwenden Automobilzulieferer größtenteils eine Silberbeschichtung, die günstiger als Gold und zuverlässiger als Kupfer ist. Als Anlauf- und Abriebschutz erhält das Silber eine zusätzliche Passivierungsschicht. Diese ist zumeist auf Thiol-Basis und galt bisher als schwer verklebbar. Die Dichtmasse Delo Dualbond GE4918 ist genau für das Abdichten dieser Pins optimiert und haftet außer auf der Thiol-Beschichtung ebenfalls sehr gut auf PA und PBT als typischen Materialien für die Steckergehäuse.

Das Drehmoment exakt messen

Die in den Akku-Schrauber integrierte Torc-Sense-Technology misst das Drehmoment beim Verschrauben exakt.
Die in den Akku-Schrauber integrierte Torc-Sense-Technology misst das Drehmoment beim Verschrauben exakt.
(Bild: Hytorc)

Hytorc hat mit Lithium Series II eine neue Drehmoment-Drehwinkel-Schrauber-Familie vorgestellt. Ausgestattet mit robusten Voll-Aluminium-Gehäusen, standfesten bürstenlosen Motoren und einer digitalen, netzwerktauglichen Steuerung deckt sie die komplette Bandbreite anspruchsvoller Verschraubungen im Maschinen- und Fahrzeugbau sowie in der Energie- und Prozessindustrie ab. Äußerst nützlich ist die Torc-Sense-Technology die das Drehmoment beim Verschrauben exakt misst. Dabei wird eine Steuergröße sowie eine Kontrollgröße gemessen. Ein Sensor zwischen Getriebe und Motor erfasst dabei das Drehmoment, der Motor selbst den Drehwinkel.

(ID:46812488)