Suchen

Simulation Designsoftware zur Beleuchtungssimulation

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Altair bietet die Analyse- und Designsoftware zur Beleuchtungssimulation Trace Pro von Lambda ab sofort über die Altair Partner Alliance an.

Firmen zum Thema

Trace Pro ist ein leistungsstarkes Design- und Analyseprogramm für die Ausbreitung von Licht in nicht-bildgebenden optomechanischen Systemen und hat eine benutzerfreundliche grafische Oberfläche.
Trace Pro ist ein leistungsstarkes Design- und Analyseprogramm für die Ausbreitung von Licht in nicht-bildgebenden optomechanischen Systemen und hat eine benutzerfreundliche grafische Oberfläche.
(Bild: Lambda)

Trace Pro wird in verschiedenen Industriebranchen eingesetzt. Trace Pro ist ein leistungsstarkes Design- und Analyseprogramm für die Ausbreitung von Licht in nicht-bildgebenden optomechanischen Systemen und hat eine benutzerfreundliche grafische Oberfläche. Seine Möglichkeiten im Solid-Modelling, Monte Carlo Ray Tracing und Optimierung machen es zu einem vielseitigen Werkzeug für Beleuchtungsdesigner und für Ingenieure von Optiksystemen.

„Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden dieses Tool im Rahmen unserer neuen Partnerschaft mit Lambda anbieten können“, sagte Uwe Schramm, Chief Technical Officer bei Altair. „Die Simulation von Licht und Optiksystemen ist immer wichtiger geworden, und dieses Angebot wird unser multi-physics Portfolio abrunden.“

„Lambda freut sich, TracePro den Altair Hyper Works Anwendern über die Altair Partner Alliance zur Verfügung stellen zu können“, sagte Edward Freniere, President der Lambda Research Corporation. „Wir sind gespannt darauf, was Altair Anwender mit TracePro erreichen können, wenn sie die leistungsstarke Konstruktionsumgebung für optische Systeme einsetzen, um die Produktentwicklung zu beschleunigen.“ (jup)

(ID:45798266)