Faserverbundwerkstoff

CFK-Material für Gleitlager und Spaltringe

| Redakteur: Dorothee Quitter

Creacomp PT Composites mit Victrex PEEK
Creacomp PT Composites mit Victrex PEEK (Bild: Victrex)

Createc hat mit Creacomp PT-Composites eine Reihe neuer Faserverbundwerkstoffe, speziell für den Einsatz in Industriepumpen, erfolgreich in den Markt eingeführt.

Bauteile, die aus diesen Composites auf Basis des Hochleistungskunststoffs Victrex PEEK und von Kohlenstofffasern gefertigt sind, zeigen im Vergleich zu Metallen weniger Verschleiß und geringere Korrosionsanfälligkeit. Diese Materialeigenschaften erlauben höhere Prozesssicherheit sowie Energieeffizienz durch die Reduzierung der Laufspiele und damit deutliche Kosteneinsparungen im Betrieb von Pumpen. Createc bedient mit dem neuen Produkt die anhaltende Nachfrage nach zuverlässigen und leistungsstarken Prozesspumpen. Traditionell wurden Gleitlager und Spaltringe aus Metallen wie Bronze, Edelstahl oder Gusseisen hergestellt. Vier unterschiedliche Typen der Creacomp PT-Produktreihe auf Basis von Victrex PEEK-Composites stehen zur Verfügung, um diese Metalle zu ersetzen. Die Composites zeichnen sich durch hohe Festigkeit und Verschleißbeständigkeit aus. Aus diesem Grund lassen sich die Spaltmaße – ohne die Gefahr des Festfressens – verkleinern, die Effizienz steigern und teure Stillstandskosten reduzieren. Damit minimiert sich für Pumpenbetreiber das Risiko von hohen Folgekosten durch Produktionsausfälle. (qui)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 36932790 / Werkstoffe)