3D-Drucker Bezahlbare Prototypen im eigenen Büro produzieren

Redakteur: Karl-Ullrich Höltkemeier

Solido präsentiert mit dem neuen SD 300 Pro einen 3D-Drucker für unter 10.000 Euro. Der Hersteller hat sich zum Ziel gesetzt, bezahlbare Büro-Rapid-Prototyping-Technologien für jedes Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Der 3D-Drucker wird seit Juli 2009 erfolgreich auch vom CAD/CAE-Dienstleister INNEO Solutions vertrieben.

Anbieter zum Thema

Der SD 300 Pro 3D-Drucker von Solido ist das Angebot für alle die schon lange Rapid Prototyping einsetzen wollten und bisher an den hohen Investitionskosten sowie Instandhaltungskosten zurückgeschreckt sind. Noch nie war es so einfach per Knopfdruck seine eigenen Modelle zu erschwinglichen Kosten zu produzieren.

Der Solido 3D-Drucker ist ein bürotauglicher, Netzwerk kompatibler Drucker, der es erlaubt schnell und einfach Modelle anhand Ihres 3D-CAD-Datensatzes am Arbeitsplatz zu produzieren. Wochen, sogar Monate können in der Entwicklung von Produkten eingespart werden, indem Sie die Verifizierungen direkt am Bauteil durchsprechen. Der 3D-Drucker hilft Zeit und Kosten zu sparen und die Qualität und Produktivität der Teile zu erhöhen.

Durch den Einsatz der PVC-Schicht-Laminierung (LLM), produziert der SD 300 Pro robuste und dennoch flexible Modelle aus SolidVC einen auf Hart PVC basierenden Kunststoff. Die Genauigkeit, die Festigkeit und die Flexibilität der Bauteile machen den 3D-Drucker perfekt für den Einsatz in allen Stadien der Entwicklung. Vom Konzept- bis zum Funktionsmodell lassen sich die SD 300 Prototypen vielseitig einsetzten und können durch Lackieren, Verkleben und Abgießen weiter verarbeitet werden.

Nicht nur im Anschaffungspreis ist der SD 300 Pro sehr preiswert, sondern zeichnet sich auch durch seine geringen Verbrauchskosten aus. Es sind keine weiterführenden Prozesse und zusätzliches Equipment nötig.

CAD/CAE-Dienstleister bietet jetzt Desktop-3D-Drucker fürs Rapid Prototyping an

Dazu Helmut Haas INNEO-Geschaftsführer: „Für uns ist das eine logische Fortführung, dass wir unser Portfolio mit einem HochleistungsEngineering-Tool erweitern. Mit dem Produkt von Solido, dem SD 300 Pro, haben wir zum ersten Mal etwas gefunden, was in einer akzeptablen Preisklasse liegt - unter 10.000 Euro -, was wirklich in einer Büroumgebung zu betreiben ist und was auch von der Output-Qualität neue Maßstäbe setzt, weil man eben flexible Komponenten hat und weil man Schnappverschlüsse mit abbilden kann. All die Dinge, die regelmäßig auf der Wunschliste von unseren Kunden stehen.

Außerdem: Noch nie war es so einfach und kostengünstig, seine eigenen 3D-Modelle zu produzieren – einfach per Knopfdruck! Das Anwendungsspektrum des 3D-Druckers reicht vom Funktionsmodell über Einbau- und Ergonomieuntersuchungen bis hin zu Präsentationszwecken.“ (Mehr Infos auf den folgenden Seiten)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:323009)