Suchen

Digitaler Schlüssel Autos mit dem Smartphone sicher öffnen

Eine neue Digital-Key-Lösung für die Automobilindustrie soll neue Funktionen wie das sichere Öffnen des Fahrzeugs mit Mobiltelefonen, Schlüsselweitergabe, Zugang zu mehreren Fahrzeugen, etc. ermöglichen.

Firmen zum Thema

Die neue Digital-Key-Lösung basiert auf NFC-Chipsätzen und Secure-Element-Technologien von NXP sowie dem neuen für Automobilanwendungen qualifizierten NXP-Secure-Element.
Die neue Digital-Key-Lösung basiert auf NFC-Chipsätzen und Secure-Element-Technologien von NXP sowie dem neuen für Automobilanwendungen qualifizierten NXP-Secure-Element.
(Bild: NXP)

NXP Semiconductors N.V. hat eine neue Digital-Key-Lösung für die Automobilindustrie vorgestellt, mit der Smartphones, Autoschlüssel und andere mobile Geräte digitale Schlüsseldaten sicher austauschen, speichern, authentifizieren und sicher an die jeweiligen Fahrzeuge übertragen können.

Die neue Lösung soll eine sichere Grundlage für die Realisierung neuer Funk­tionen wie Fahrzeugöffnung mit Mobiltelefonen, Schlüsselweitergabe, Zugang zu mehreren Fahrzeugen und konfigurierbare Fahrberechtigungen bieten. Die Lösung orientiert sich am Standardisierungs­release 2 des Car Connectivity Consortiums – einer Architektur, die von den weltweit führenden Fahrzeugherstellern, Smartphone-Produzenten und Elektronikunternehmen unterstützt wird.

Fahrzeugzugang digitalisieren

„Die Digitalisierung des Fahrzeugzugangs schreitet schnell voran vor dem Hintergrund der steigenden Nachfrage nach Vernetzungslösungen für einen komfortablen Always-On-Lifestyle,” erklärt Markus Staeblein, Vice President & General Manager für Sicheren Fahrzeugzugang bei NXP. „So können zum Beispiel Familien und Freunde ihre Autos über smarte Geräte gemeinsam nutzen, Flotten- und Carsharing-Unternehmen können Schlüssel über die Cloud bereitstellen, Online-Bestellungen können direkt in den Kofferraum geliefert werden.”

NFC-Chipsätze und Secure-Element-Technologie

Die neue Digital-Key-Lösung basiert auf NFC-Chipsätzen und Secure-Element-Technologien von NXP sowie dem neuen für Automobilanwendungen qualifizierten NXP-Secure-Element. Sie soll das Öffnen und Starten eines Autos mit einem NFC-fähigen Smartphone, einem herkömmlichen Autoschlüssel oder einer NFC-Smart-Card, die einen digitalen Schlüssel beinhaltet, ermöglichen. Darüber hinaus erlaubt sie dem Hersteller zufolge die sichere Weitergabe der Zugangsberechtigung an andere Mobilgeräte und eröffnet so flexible Zugangsoptionen. Zudem lässt sie sich nahtlos in klassische Schließsysteme wie schlüssellose Fahrzeugzugangssysteme integrieren.

Übergreifende Sicherheitsarchitektur

Eine übergreifende Sicherheitsarchitektur (End-to-End-Security) stellt sicher, dass die Verschlüsselung vom Secure-Element im Mobiltelefon bis zum Secure-Element im Fahrzeug abgedeckt ist. Sichere Digital-Key-Applets sollen die Interoperabilität gemäß CCC-Standardisierung gewährleisten. Die Lösung umfasst zudem NXPs NFC-Technologie zur Fahrzeugzugangskontrolle und zur Fahrerautorisierung. Das funktioniert dem Unternehmen zufolge selbst dann, wenn die Handy-Akku-Ladung niedrig ist.

Schritte in Richtung digitaler Schlüssel

„Huf und NXP arbeiten seit mehreren Jahren gemeinsam an der Entwicklung branchenweiter Standards für die Kommunikation zwischen Fahrzeugen und Smartphones," lässt Dr. Fabian Lanze, Head of Processes & Security der Huf Secure Mobile GmbH, wissen. „Mit der Integration der NFC-Reader von NXP in unsere Zugangslösungen für Fahrzeuge definieren wir gemeinsam den Maßstab für einheitliche Technologien entsprechend der CCC-Standardisierung und unternehmen die nächsten Schritte in Richtung digitaler Schlüssel und Release 3."

Handsfree-Zugang zum Auto

Das sichere Digital-Key-Management soll auch die Grundlage für einen Handsfree-Zugang zum Auto darstellen, bei dem das Mobiltelefon einfach in der Tasche bleiben kann. Dieser soll im Release 3 des CCC definiert werden. Zu diesem Zweck will NXP die Digital-Key-Lösung mit seiner Automotive-Bluetooth-(BLE-)Kommunikation und der vor kurzem vorgestellten präzisen, sicheren Ultra-Wideband-Lokalisierungstechnologie (UWB) erweitern.

(ID:46826685)