Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer ♥ konstruktionspraxis

Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer

Redakteur
MM MaschinenMarkt

Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer ist Redakteur des Fachbereichs Automatisierung beim MM MaschinenMarkt in Würzburg

Artikel des Autors

Die Version 14 des Engineering-Frameworks  TIA (Totally Integrated Automation) hat Siemens mit vielen Funktionen für das Digital Enterprise und die Anforderungen von Industrie 4.0 ausgestattet.

Unternehmen der Zukunft

Wie Unternehmen in der Zukunft aussehen müssen, um im weltweiten Konkurrenzkampf zu bestehen, soll uns das Konzept Industrie 4.0 zeigen. 2011 wurde es das erste Mal auf der Hannover-Messe präsentiert. In diesem Jahr steht die Messe unter dem Motto „Integrated Industry – Discover Solutions“. Eine durchgehende Digitalisierung und Internetfähigkeit werden dabei vorausgesetzt. Wo die Reise in die Zukunft hingeht und welche Produkte in Hannover zu sehen sein werden, zeigt unser Artikel.

Weiterlesen
Nanotec Electronic

Miniatur-Linearantrieb

Mit den neuen Miniatur-Linearantriebe der Serien LSP von Nanotec lassen sich laut Hersteller einfach und kostengünstig präzise Linearbewegungen durchführen. Aufgrund ihrer kleinen Abmessungen von nur 8 mm seien sie mühelos auch bei sehr beengten Platzverhältnissen einzubauen und ersetzen dadurch oft aufwendige Hebelmechanik, wie auf der Hannover-Messe 2008 gezeigt wird.

Weiterlesen
Vorgang des Peak-Sprühkompaktierens.
Prozessstabilität

Zu 100 % ohne Ausschuss produzieren

Bei der Produktion von DSG-Getriebeteilen ist der Hersteller einen neuen Weg gegangen: Das automatische Prüfen der Werkstücke in der Fertigungszelle erfolgt nun bei allen Teilen zu 100 %. Dabei erfolgt eine direkte Rückführung der Ergebnisse in die Doppelspindel-Drehmaschine zur Prozessstabilisierung.

Weiterlesen
Die Version 14 des Engineering-Frameworks  TIA (Totally Integrated Automation) hat Siemens mit vielen Funktionen für das Digital Enterprise und die Anforderungen von Industrie 4.0 ausgestattet.

Unternehmen der Zukunft

Wie Unternehmen in der Zukunft aussehen müssen, um im weltweiten Konkurrenzkampf zu bestehen, soll uns das Konzept Industrie 4.0 zeigen. 2011 wurde es das erste Mal auf der Hannover-Messe präsentiert. In diesem Jahr steht die Messe unter dem Motto „Integrated Industry – Discover Solutions“. Eine durchgehende Digitalisierung und Internetfähigkeit werden dabei vorausgesetzt. Wo die Reise in die Zukunft hingeht und welche Produkte in Hannover zu sehen sein werden, zeigt unser Artikel.

Weiterlesen
Auch bei Werkzeugmaschinen geht der Trend hin zu Multitouchanzeigen.
Maschinensteuerungen

Bedienen und steuern 4.0

Konnte man früher eine Maschine nur über Schalter, Taster und Bedienknöpfe steuern war es später möglich, Programme an der Maschine über Bildschirme zu visualisieren und Daten zu ändern. Dies führte bis hin zu beweglichen und immer größeren, an der Maschine hängenden Displays. Mittlerweile lassen sich die Geräte sogar schon über Apps mit dem Smartphone oder einfach nur durch Gesten steuern. Der Trend geht hin zu Steuerungskonzepten, die ganz im Sinne von Industrie 4.0 auch andere Maschinen und Betriebsmittel ganzheitlich integrieren.

Weiterlesen