Suchen

Motek 2019

Arena of Integration zeigt Digitalisierung in der Praxis

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Wie nutzbare Anlagen-, Prozess- und Komponentenintegration im Industriealltag gelingen kann, demonstriert die diesjährige Motek vom 7. bis 10. Oktober 2019 in Stuttgart im Themenpark Arena of Integration (AoI).

Firmen zum Thema

Der Themenpark Arena of Integration (AoI) demonstriert den Fachbesuchern die bereits heute nutzbare Anlagen-, Prozess- und Komponentenintegration im Industriealltag.
Der Themenpark Arena of Integration (AoI) demonstriert den Fachbesuchern die bereits heute nutzbare Anlagen-, Prozess- und Komponentenintegration im Industriealltag.
(Bild: Motek)

Das Motto der 38. Motek „Smart Solutions for Production and Assembly“ unterstreicht, dass Digitalisierung und Integration in der industriellen Praxis keine Vision mehr sind. Dies soll besonders im Themenpark Arena of Integration (AoI) in Halle 6 sichtbar und erlebbar werden. Anhand von Usecases erhält der Fachbesucher konkrete Antworten auf aktuelle Fragen zu intelligenten Produktions- und Prozessketten in Verbindung mit digitalen Applikationen. Insgesamt zeigen rund 30 Aussteller in diesem interaktiven Themenpark ihre Lösungen. „Die Zeit ist reif für Umsetzungsprojekte in Kooperation. Die Arena of Integration bietet eine Plattform, auf der Aspekte von Industrie 4.0 mit realen Geschäftsmodellen, realen Produkten, Prozessen und Services verknüpft werden können,“ sagt Klaus Stark, Leiter Innovationsmanagement bei Pilz. Die AoI ist 2019 der Auftakt zu einer wiederkehrenden Sonderschau, die dem Fachbesucher und Anwender industriell praktikable und umsetzbare Lösungen zeigt.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 5 Bildern

Buchtipp

Das Buch "Industrieroboter" ist ein Handbuch für KMU mit Tipps und Tricks zum Thema Robotereinsatz. Es werden die wichtigsten Grundlagen der Robotertechnik vermittelt und Methoden erläutert, wie bewertet werden kann, ob sich ein Produkt oder Prozess durch Robotereinsatz automatisieren lässt.

Parallel zur Motek findet die 13. Bondexpo, Internationale Fachmesse für Klebtechnologien, statt. Insgesamt erwartet das Messeduo knapp 1000 Aussteller. Allein zum Thema Fügetechnik sind mehr als 130 Aussteller vertreten; zur Schraubtechnik, Fügetechnik zum Einsetzen, Einpressen und Verbinden, Niettechnik, Löt- und Schweißtechnik sowie zum Bereich Kleben, Dichten, Vergießen und Dosieren wird wieder ein Spezial-Messeführer Fügetechnik aufgelegt.

Die Motek versteht sich als Spiegelbild der dynamisch sich verändernden industriellen Produktionstechnik. Fachbesucher finden hier in praxisnaher Atmosphäre Antworten auf ihre Fragen, die sie auf dem Weg zur Smart Factory beschäftigen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46088925)