Model-Based-Development Altair bietet kostenfreie Basisversionen der Model-Based Development Suite

Redakteur: Juliana Pfeiffer

Altair bietet unter dem Namen Basic Editions die kostenfreien Basisversionen seiner Model-Based Development Suite sowie des Quellcodes seiner Open Matrix Language (OML) an.

Firmen zum Thema

Altair bietet unter dem Namen Basic Editions die kostenfreien Basisversionen seiner Model-Based Development Suite sowie des Quellcodes seiner Open Matrix Language (OML) an.
Altair bietet unter dem Namen Basic Editions die kostenfreien Basisversionen seiner Model-Based Development Suite sowie des Quellcodes seiner Open Matrix Language (OML) an.
(Bild: Altair)

Heutige Produkte und Bauelemente sind zunehmend komplexer und einzelne mechanische und elektrische Systeme werden mit Softwarekomponenten und Subsystemen gekoppelt. Der Bedarf an Model-Based Development (MBD) nimmt daher stetig zu. Allerdings war der Einsatz von MBD bis heute aufgrund von Lizenz- und Kostenstrukturen der Simulationswerkzeuge sowie der proprietären Formate nur sehr eingeschränkt möglich. Aufbauend auf der offenen Architektur der Altair Simulationslösungen veröffentlicht Altair den Quellcode der Programmiersprache OML. Interessierte Anwender und Unterstützer können sich den Quellcode von der Open Matrix Webseite herunterladen. Altair führt für jeden erhältliche, kostenfreie Basisversionen der MBD Softwaresuite (Altair Compose, Altair Activate und Altair Embed) ein. Darüber hinaus sind über Altairs offenes Learning Center kostenfreie Trainingsvideos online verfügbar. Es fallen weder Lizenz- oder Wartungskosten an, noch ist ein Abonnement erforderlich.

„Altairs MBD Lösungen haben von Anfang an offene Standards wie Python Skripting, Modelica Modellierung und Functional Mock-up Interface (FMI) verwendet“, sagte Brett Chouinard, Präsident von Altair. „Nun stellt Altair auch seine Open Matrix Language – eine High-Level, matrix-basierte numerische Computersprache – Open Source zur Verfügung, um interessierte Wissenschaftler zu ermutigen, die Sprache zu erweitern, Toolboxen hinzuzufügen und die Sprache für ihre Aufgaben bei der mathematischen Modellierung und in der Simulation einzusetzen. Die Öffnung unserer Skriptsprache für die weltweiten Anwender wird es uns und den Mitgliedern unserer Gemeinschaft ermöglichen, aktiv zusammenzuarbeiten und so mit der zunehmenden Geschwindigkeit der Technologieveränderung Schritt zu halten.“

Zugriff auf die komplette Open Matrix Language

Die leistungsfähigen Basic Editionen haben keinerlei Einschränkungen hinsichtlich Modellgröße und sind für jeden – inklusive Studierende, Lehrkräfte, Forscher, Hobbybastler und Erfinder sowie Ingenieure - verfügbar. So ermöglicht beispielsweise die Basic Edition von Altair Compose Zugriff auf die komplette Open Matrix Language, darunter Anbindungen zu Python, unter Verwendung des einfach anwendbaren Integrated Development Environment (IDE) von Compose. Weiterführende Funktionen und professioneller Support sind über die Professional Editionen erhältlich, welche die Möglichkeiten der Basic Editionen erweitern, indem sie Zugriff auf die wertvollen Altair Hyper Works CAE Readers ermöglichen. Dadurch ist es einfacher, mathematische Operationen mit Daten aus CAE oder dem physikalischen Versuch durchzuführen, zu visualisieren und weiterzuverarbeiten. (jup)

(ID:45526710)