Suchen

Pneumatikzylinder Zylinderdämpfung einstellen leichtgemacht

| Redakteur: M.A. Bernhard Richter

Die optimale Einstellung der Endlagendämpfung von pneumatischen Zylindern erforderte bislang viel Erfahrung, Gespür und auch Geduld. Mit einem neuen Diagnose-Tool unterstützt Aventics nun Monteure: Die LED-Anzeige des CAT und die Visualisierung in einer Smartphone-App helfen, die Dämpfung optimal einzustellen.

Firmen zum Thema

Kleiner Helfer, große Arbeitserleichterung: Das Cushioning Adjustment Tool von Aventics ist 5,5 mal 8,3 Zentimeter groß.
Kleiner Helfer, große Arbeitserleichterung: Das Cushioning Adjustment Tool von Aventics ist 5,5 mal 8,3 Zentimeter groß.
(Bild: Aventics)

„Einfacher, schneller, genauer“, so beschreibt Wolf Gerecke, Director Strategic Product Management bei Aventics, die Vorteile des CAT. „Dank der optischen Unterstützung durch eine LED-Ampel ist die optimale Einstellung der Endlagendämpfung fast schon ein Kinderspiel“, so Gerecke weiter. Das 5,5 cm mal 8,3 cm große Gerät zeigt dem Monteur direkt an, in welche Richtung die Dämpfung verstellt werden muss. Zudem visualisiert die Smartphone-App die eingestellte Dämpfungscharakteristik und die Kolbengeschwindigkeit. So lassen sich die hervorragenden Eigenschaften der Aventics-Zylinder beim Einsatz in der Anlage auch wirklich realisieren; Fehleinstellungen gehören der Vergangenheit an.

Das Diagnose-Tool wird einfach auf dem Zylinder fixiert. Durch die Auswertung der Lage und Geschwindigkeit des Kolbens mittels Magnetsensoren, erkennt das CAT, wie die Einstellung der Endlagendämpfung verändert werden muss. Nachdem alles korrekt eingestellt ist, kann das Gerät wieder abgenommen werden. Die Stromversorgung übernimmt ein integrierter Akku, der per microUSB-Anschluss aufgeladen werden kann. Die dazugehörige App ist mit Android- und iOS-Smartphones kompatibel. CAT eignet sich für die Inbetriebnahme und Überprüfung bei den Aventics-Zylinderserien PRA, CSL-RD, MNI, ICL, ITS, TRB und CCL. Das Cushioning Adjustment Tool ergänzt das breite Angebot an Engineering- und Montage-Tools von Aventics. Ziel der von Aventics forcierten Digitalisierung der Pneumatik sind niedrigere Kosten, höhere Anlagensicherheit, einfachere Maschinenauslegung und -konstruktion sowie ein längerer Life-Cycle. (br)

Bildergalerie

(ID:44957651)