Gehäuse Zwei neue Aluminiumgehäuse

Während Bopla seine Aluminiumgehäuse-Serie Alubos um Varianten mit neuen Kühlkörpern erweitert hat, erhalten die Aluminiumgehäuse der Richard Wöhr GmbH Verstärkung durch die neue Serie Alu-Primus-P4-WL.

Firmen zum Thema

Bopla hat sein Produktprogramm an Aluminiumgehäusen erweitert und die Alubos-Serie um neue Varianten ergänzt.
Bopla hat sein Produktprogramm an Aluminiumgehäusen erweitert und die Alubos-Serie um neue Varianten ergänzt.
(Bild: Bopla)

Alu-Gehäuse mit neuem Kühlkörperkonzept

Bopla hat sein Produktprogramm an Aluminiumgehäusen erweitert und die Alubos-Serie um neue Varianten ergänzt. Das Unternehmen bietet die drei wichtigsten Profilquerschnitte der Alubos-Serie mit einer neuen Kühlkörperlösung an. Außerdem wurden die Gehäuse um eine zusätzliche horizontal geteilte Version ergänzt. Sämtliches Zubehör wie Deckel und Dichtungen des Herstellers sind mit den neuen Kühlkörperprofilen kompatibel. Bei Bedarf stellt Bopla zum Ablängen der Profile entsprechende Bearbeitungshinweise zur Verfügung. Zudem sind die Alubos-Gehäuse nun auch mit neuen Wandlaschen zur Wandmontage erhältlich, die direkt an das Unterprofil angeformt wurden.

Alu-Gehäuse für die schnelle Montage an der Wand

Das Gehäuse weist den Schutzgrad IP65/ IP66 bis zu IP67 auf, welcher durch die 4 mm starken Stirnplatten inkl. Silikon-Dichtung oder wahlweise mit Neopren-Dichtung erzielt wird.
Das Gehäuse weist den Schutzgrad IP65/ IP66 bis zu IP67 auf, welcher durch die 4 mm starken Stirnplatten inkl. Silikon-Dichtung oder wahlweise mit Neopren-Dichtung erzielt wird.
(Bild: Wöhr)

Die Richard Wöhr GmbH hat ihr Produktspektrum um die Aluminiumgehäuse-Serie Alu-Primus-P4-WL erweitert. Die fest integrierten Wandlaschen sorgen für eine schnelle Montage an der Wand bzw. festen Flächen. Die Oberfläche des Profils ist eloxiert, die Stirnplatten im Standard pulverbeschichtet in RAL 9005. Auf Kundenwunsch sind andere Farbkombinationen möglich. Die Serienerweiterung Alu-Primus-P4-WL gibt es in den Größen für die Leiterplattenbreite 50, 65, 80, 100, 130 und 160 mm. Das Gehäuse weist einen Schutzgrad von IP65/ IP66 bis zu IP67 auf, welcher durch die 4 mm starken Stirnplatten inkl. Silikon-Dichtung oder wahlweise mit Neopren-Dichtung erzielt wird.

(ID:47062037)