Lineartechnik Zehn Neuheiten aus der Lineartechnik für Sie zusammengestellt

Wir stellen neue Linearantriebe vor, zeigen Linearführungen und elektronische Kompaktschlitten, ein neues Lift-Schubkettensystem sowie hochpräzise Rollenführungen und schmiermittelfreie Linearlager. Zehn Neuheiten im Überblick.

Die RA-Rollenführungen von NSK kommen u.a. in den Linearachsen der Cube 350 von Tschudin zum Einsatz, einer ebenso kompakten wie hochpräzisen und flexiblen Schleifanlage.
Die RA-Rollenführungen von NSK kommen u.a. in den Linearachsen der Cube 350 von Tschudin zum Einsatz, einer ebenso kompakten wie hochpräzisen und flexiblen Schleifanlage.
(Bild: NSK)

1. NSK: Hochpräzise Rollenführungen

In der neuen Außenrund-Schleifmaschine Cube 350 von Tschudin kommen reibungsarme und extrem steife RA-Rollenführungen von NSK zum Einsatz. Die Cube 350 arbeitet nach dem Prinzip des spitzenlosen Rundschleifens. Das Antriebskonzept leistet einen wichtigen Beitrag zur Leistungsfähigkeit der Maschine. Dazu zählen Linearantriebe auf drei Achsen (X-Achse/ Regelscheibenverstellung, U-Achse/ Schleifscheibenverstellung und W-Achse/ Werkstückverstellung). NSK-Linearführungen, die sich schon vor Jahren bei anderen Tschudin-Rundschleifmaschinen bewährt haben, überzeugen nun auch in den Linearantrieben der Cube 350.