Suchen

Robotik

Wilfried Eberhardt ist neuer Vorsitzender VDMA Robotik+Automation

| Redakteur: Katharina Juschkat

Wilfried Eberhardt wurde zum neuen Vorsitzenden des Fachverbands VDMA Robotik+Automation gewählt. Damit folgt er auf Dr. Norbert Stein, der turnusmäßig nach drei Jahren aus dem Amt ausschied.

Firmen zum Thema

Wilfried Eberhardt ist der neue Vorsitzende des VDMA-Fachverbands Robotik+Automation.
Wilfried Eberhardt ist der neue Vorsitzende des VDMA-Fachverbands Robotik+Automation.
(Bild: VDMA Robotik + Automation)

Wilfried Eberhardt, Chief Marketing Officer und Mitglied des Aufsichtsrats der Kuka AG, ist für drei Jahre zum Vorstandsvorsitzenden des VDMA-Fachverbands Robotik + Automation gewählt worden. Damit folgt Wilfried Eberhardt auf Dr. Norbert Stein, Geschäftsführer Vitronic GmbH, Wiesbaden, der nach drei Jahren in diesem Ehrenamt turnusmäßig ausschied. Dr. Norbert Stein, der nicht mehr kandidierte, wurde unter Würdigung seiner Verdienste und seines mehr als zwei Jahrzehnte währenden Engagements für die Branche verabschiedet.

Anlässlich seines Amtsantrittes sagt Eberhardt: „Unsere Branche ist auf einem Rekord-Wachstumskurs. Robotik und Automation sind wichtige Zukunftsthemen: Wir liefern die Technologien, um die industrielle Produktion weltweit fit für die Anforderungen von morgen zu machen.“ Zum stellvertretenden Vorsitzenden des Fachverbands ist Frank Konrad, Geschäftsführender Gesellschafter der Hahn Automation GmbH, gewählt worden.

Der neue Vorstand setzt sich somit wie folgt zusammen:

Der akutelle Vorstand VDMA Robotik + Automation (v.l.): Dr. Olaf Munkelt, Dr. Horst Heinol-Heikkinen, Cornelia Püschel, Frank Konrad (Stellvertretender Vorsitzender), Wilfried Eberhardt (Vorsitzender), Gottfried Schumacher, Volker Spanier, Dr. Klaus Kluger, Helmut Schmid, Dr. Heiko Frohn, Dr. Jürgen Hohnhaus, Dr. Dietmar Ley, Stefan Roßkopf; nicht im Bild: Henrik Schunk.
Der akutelle Vorstand VDMA Robotik + Automation (v.l.): Dr. Olaf Munkelt, Dr. Horst Heinol-Heikkinen, Cornelia Püschel, Frank Konrad (Stellvertretender Vorsitzender), Wilfried Eberhardt (Vorsitzender), Gottfried Schumacher, Volker Spanier, Dr. Klaus Kluger, Helmut Schmid, Dr. Heiko Frohn, Dr. Jürgen Hohnhaus, Dr. Dietmar Ley, Stefan Roßkopf; nicht im Bild: Henrik Schunk.
(Bild: VDMA Robotik + Automation)

  • Wilfried Eberhardt (Vorsitzender), Chief Marketing Officer und Mitglied des Aufsichtsrats, Kuka AG, Augsburg
  • Dr. Heiko Frohn, Geschäftsführer Technik, Vitronic GmbH, Wiesbaden
  • Dr. Horst Heinol-Heikkinen, Geschäftsführer, Asentics GmbH & Co. KG, Siegen
  • Dr. Jürgen Hohnhaus, General Manager Products, Güdel AG, Langenthal, Schweiz
  • Dr. Klaus Kluger, General Manager Central East Europe, Omron Electronics GmbH, Langenfeld
  • Frank Konrad (Stellvertretender Vorsitzender), Geschäftsführender Gesellschafter, Hahn Automation GmbH, Rheinböllen
  • Dr. Dietmar Ley, Chief Executive Officer, Basler AG, Ahrensburg
  • Dr. Olaf Munkelt, Geschäftsführer, MVTec Software GmbH, München
  • Cornelia Püschel, Geschäftsführende Gesellschafterin, Püschel Automation GmbH & Co. KG, Lüdenscheid
  • Stefan Roßkopf, Geschäftsführer, Teamtechnik Maschinen- und Anlagen GmbH, Freiberg
  • Helmut Schmid, Geschäftsführer, Universal Robots (Germany) GmbH, München
  • Gottfried Schumacher, Leiter Produktmanagement Montagetechnik, Bosch Rexroth AG, Stuttgart
  • Henrik Schunk, Geschäftsführender Gesellschafter und CEO, Schunk GmbH & Co. KG, Lauffen am Neckar
  • Volker Spanier, Head of Factory Automation Division, Epson Deutschland GmbH, Meerbusch
BUCHTIPPDas Buch „Industrieroboter“ ist ein Handbuch für KMU mit Tipps und Tricks zum Thema Robotereinsatz. Es werden die wichtigsten Grundlagen der Robotertechnik vermittelt und Methoden erläutert, wie bewertet werden kann, ob sich ein Produkt oder Prozess durch Robotereinsatz automatisieren lässt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45526816)