Sensor TE Connectivity kauft Hirschmann Car Communication

Redakteur: Juliana Pfeiffer

TE Connectivity hat Hirschmann Car Communication gekauft. Mit der Übernahme erweitert TE Connectivity sein Portfolio von integrierten, hochentwickelten Technologien für den Wachstumsmarkt des vernetzten und autonomen Fahrens.

Firmen zum Thema

„Hirschmann verfügt über eine ausgeprägte F&E- und Engineering-Kompetenz in der Elektronik- und Softwareentwicklung", sagte Ludwig Geis, CEO von Hirschmann Car Communication.
„Hirschmann verfügt über eine ausgeprägte F&E- und Engineering-Kompetenz in der Elektronik- und Softwareentwicklung", sagte Ludwig Geis, CEO von Hirschmann Car Communication.
(Bild: Hirschmann Car Communications)

„Hirschmann verfügt über eine ausgeprägte F&E- und Engineering-Kompetenz in der Elektronik- und Softwareentwicklung", sagte Ludwig Geis, CEO von Hirschmann Car Communication. „In Kombination mit der globalen Präsenz und den engen Kundenbeziehungen von TE können wir somit technologisch höchst anspruchsvolle Produkte entwickeln. Dies entspricht der Erwartung unserer Kunden, jeweils exakt passende Lösungen für global variierende Anwendungsszenarien und Bedarfe zu erhalten.“

Systemlösungen zur Datenverbindung weiter ausbauen

„Die Akquisition von Hirschmann Car Communication erweitert unser Produktportfolio und die integrierten, hochentwickelten Lösungen, die wir weltweit für das vernetzte und autonome Fahren anbieten", sagte Eric Kueppers, President Global Automotive bei TE. „Die zunehmende Datenerfassung und neue Anwendungen erfordern eine aktive Kommunikation und eine verstärkte Konnektivität innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs. Durch die Kombination von Hirschmanns führender Antennentechnologie mit den Sensor- und Konnektivitätsfunktionen von TE können wir die Angebote für unsere Kunden mit adaptiven, umfassenden Systemlösungen zur Datenverbindung weiter ausbauen.“

Die Übernahme erweitert den Anteil von TE-Komponenten pro Fahrzeug und eröffnet neue Wachstumspotenziale, welche die weltweite Führungsposition von TE in der Automobilsensorik und -konnektivität weiter stärken. Hirschmann Car Communication ist bekannt für sein fundiertes Entwicklungs-Know-how und produziert Hightech-Komponenten wie Antennenmodule und Tuner für die Automobilkonnektivität. Allein der Markt für Automobilantennen bietet Potenziale im Volumenbereich von 2 Milliarden US-Dollar und wächst um jährlich 5 Prozent.

Der Vertrag zur Übernahme unterliegt der Zustimmung der Behörden. Nach Abschluss der Transaktion wird das Unternehmen als Bestandteil des TE-Geschäftsbereichs Transportation Solutions ausgewiesen. (jup)

(ID:44775302)