Suchen

Durchflussmessung Strömungswächter mit Bypass

| Redakteur: Dorothee Quitter

Um große Durchflüsse eines Kühlkreislaufes überwachen zu können, werden neu entwickelte Schwebekörper-Strömungswächter mit Bypass eingesetzt.

Firmen zum Thema

Die Walzen im Glättwerk einer Extrusionsanlage müssen kontinuierlich gekühlt werden. Bild: Firma BREYER GmbH / Singen
Die Walzen im Glättwerk einer Extrusionsanlage müssen kontinuierlich gekühlt werden. Bild: Firma BREYER GmbH / Singen
( Archiv: Vogel Business Media )

Für Platten und Folien aus glasklarem Kunststoff gibt es eine Vielzahl von Einsatzgebieten in Technik, Kunst und Design. Sie werden überall dort eingesetzt, wo optimale Transparenz eine technische oder ästhetische Anforderung ist, z.B. für Backlightsheets von Flachbildschirmen, für die Verglasung von Maschinenteilen oder in der Architektur.

Um die geforderte optimale Transparenz zu erreichen ist es erforderlich, dass die Oberflächengüte der Kunststoffteile höchste Qualitätsanforderungen erfüllt. Um diese Oberflächenqualität zu gewährleisten, müssen bei der Herstellung die Walzen des Glättwerkes kontinuierlich gekühlt werden. Die Kühlung wird mit Strömungswächtern der Firma Meister Strömungstechnik überwacht.

Optimale Walzentemperatur für Oberflächenqualität nötig

Im ersten Herstellungsschritt wird das Kunststoffgranulat in einem Einschneckenextruder aufgeschmolzen. Für die Herstellung von glasklaren Kunststoffplatten werden Materialien wie PC, PMMA oder PET verwendet. Die für das Aufschmelzen erforderliche Wärme wird durch Reibung erzeugt, die beim Extrudieren entsteht. Sie ist ein Resultat der Eigenschaften der verwendeten Granulate der Schneckengeometrie und der eingebrachten Motorleistung. Anschließend fördert eine Zahnradpumpe, die sogenannte Schmelzepumpe, den flüssigen Kunststoff vom Extruder zu einer Düse, die das Material flächenförmig verteilt. Je nach Ausführung können mit dieser Breitschlitzdüse Folien oder Platten mit einer Breite von 100 mm bis zu 3000 mm hergestellt werden. Danach wird das Material in der Glättmaschine geglättet.

Mehrere Walzen sorgen dafür, dass der Kunststoff die gewünschte Materialstärke erhält. Dabei wird dem Kunststoff durch die Walzen die Wärme entzogen. Für die Oberflächengüte der erzeugten Platten ist die optimale Oberflächentemperatur der Walzen von entscheidender Bedeutung. Ist die Temperatur der Walzenoberfläche nicht homogen, kann die gewünschte Produktqualität nicht erzielt werden. Bei glasklaren Produkten können kleinste Oberflächenfehler den Eindruck optimaler Transparenz zerstören.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 349456)