Suchen

Gigantische Bagger So hoch wie Wolkenkratzer: Das sind die größten Bagger der Welt

| Redakteur: Katharina Juschkat

Der größte Bagger der Welt ist fast 100 m hoch und hat die Power von 7 Formel-1-Wagen, andere fassen mit einer Schaufelladung 45 m³. Wir stellen die größten Bagger der Welt vor.

Firma zum Thema

Die größte Maschine der Welt istein Schaufelradbagger für die Braunkohleförderung.
Die größte Maschine der Welt istein Schaufelradbagger für die Braunkohleförderung.
(Bild: RWE Power AG )

Bis zu 96 m hoch und 14.200 t schwer: Die 10 größten Bagger der Welt sind unwahrscheinlich groß. Nur wenige Hersteller weltweit stellen solche Maschinen her. Der Online-Marktplatz www.maschinensucher.de hat die 10 größten Bagger zusammengesucht – vom elektrischen Seilbagger bis zum Hochlöffelbagger ist alles dabei.

In einer Schaufelladung 45 Kubikmeter erfassen

Unfassbare 45 m³ fasst der Hochleistungstieflöffel des Liebherr Minenbaggers R 9800. Das ist der Inhalt von 400 herkömmlichen Badewannen. Der Riese kann einen großen Muldenkipper in drei Arbeitsgängen komplett beladen. Sein Einsatzgewicht von 810 t reicht aber nur zu Platz 6 der größten Bagger der Welt. In unserer Bildergalerie zeigen wir die Top 10 der größten Bagger:

Bildergalerie

Bildergalerie mit 11 Bildern

Den ersten Platz belegt ein wahres Monster unter den Baggern: Der Schaufelradbagger RB293 ist eine Eigenanfertigung von Man und Takraf für die RWE Power AG zur Braunkohleförderung. Die 18 Schaufeln erfassen jeweils 6,6 m³ Material. Allein die Schaufelradantriebsleistung beträgt 6745 PS. Das entspricht der Leistung von sieben Formel-1-Rennwagen. Der Bagger selbst verfügt über eine Leistung von etwa 26.800 PS. Sein Einsatzgewicht liegt bei 14.200 t und bringt ihm den ersten Platz im Ranking.

Ob unsere nachfolgenden Generationen solche Riesen noch erleben werden, ist fraglich, denn soviel Kraft richtet auch viel Schaden an: Durch den Braunkohleabbau müssen nicht nur immer wieder ganze Dörfer umgesiedelt und Landschaften neu kultiviert werden. Der Grundwasserspiegel muss auch abgesenkt werden, was sowohl für umliegende Gemeinden als auch die Natur langfristige Folgen hat. (kj)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44574328)