Rundschiene Rundschiene nimmt pro Rad noch größere Lasten auf

Redakteur: Jan Vollmuth

Der Intralogistikspezialist Strothmann Machines & Handling ergänzt sein Rundschienenprogramm um ein größeres System mit 60 mm Schienendurchmesser.

Firmen zum Thema

Neue Rundschienengröße für noch größere Lasten je Rad – in verschiedensten Industrien verbessert das System den Fertigungsfluss
Neue Rundschienengröße für noch größere Lasten je Rad – in verschiedensten Industrien verbessert das System den Fertigungsfluss
(Bild: Strothmann)

Hersteller aus verschiedenen Branchen hatten Anfragen nach einer entsprechenden Lösung für den Schwerlasttransport gestellt.

Die Rundschiene 60 nimmt Lasten bis 15 t pro Rad auf, sodass ein Wagen mit vier Doppelradkassetten schon 120 t Traglast bewegen kann. Wie bei den bestehenden Größen, Rundschiene 25 und 40, fügt sich der Schienenstrang nahezu ebenerdig in den Hallenboden ein und kann problemlos mit Gabelstaplern überfahren werden.

Strothmann bietet nicht nur die Systemmodule allein an, sondern plant und realisiert auf ihrer Grundlage auch komplette Fließfertigungslinien. Da die zugehörigen Rollwagen zugleich als mobile Arbeitsstationen fungieren und sich mit wenig Energieaufwand verschieben oder antreiben lassen, hat das System viele Vorteile gegenüber Gabelstaplern oder Hallenkränen.

Fertiggestellte Projekte sind z.B. Transportlösungen für Flugzeug-Seitenleitwerke, Pipeline-Rohre und verschiedenste Maschinen. (jv)

(ID:42533546)