Relais

Relais übernimmt zuverlässig Niveau- und Füllstandsüberwachung

| Redakteur: Sandra Häuslein

Für die Relaisgehäuse sind Doppelkammerkastenklemmen sowie Push-In-Technologie verfügbar.
Bildergalerie: 1 Bild
Für die Relaisgehäuse sind Doppelkammerkastenklemmen sowie Push-In-Technologie verfügbar. (Bild: ABB Stotz-Kontakt)

Niveau- und Füllstandsüberwachungsrelais werden für die Regelung, sowie Steuerung von Füllständen und Mischungsverhältnissen von elektrisch leitfähigen Flüssigkeiten verwendet. Das Sortiment von ABB Stotz-Kontakt umfasst Single- und Multifunktionsgeräte, die für den Überlauf und Trockenlaufschutz von Pumpenanwendungen eingesetzt werden.

Die Füllstandsüberwachungsrelais von ABB Stotz-Kontakt signalisieren den maximalen oder den minimalen Füllstand mittels LEDs in der Gerätefront. Um ein ungewolltes Auslösen durch auftretende Wellen in einem Tank, zu verhindern sind sowohl eine Anlauf-, als auch eine Abfallverzögerung zwischen 0,1 s und 30 s einstellbar. Das soll den optimalen Betrieb der Pumpe gewährleisten und deren Effizienz im Betrieb signifikant steigern. Durch diese Zeitverzögerung ist zudem die Steuerung des Nach-, bzw. Vorlaufes beim Einsatz von 2 Elektroden möglich.

Neuer Vertriebsleiter bei der ABB Stotz-Kontakt / Striebel & John Vertriebsgesellschaft mbH

Schalter und Relais

Neuer Vertriebsleiter bei der ABB Stotz-Kontakt / Striebel & John Vertriebsgesellschaft mbH

13.11.15 - Dieter Lautz hat zum 1. Oktober 2015 den Posten des Vertriebsleiters bei der ABB Stotz-Kontakt / Striebel & John Vertriebsgesellschaft mbH übernommen. lesen

Als Zubehör bietet ABB Stotz-Kontakt zahlreiche Elektroden an, die verschiedenen Anwendungsbereichen und Anforderungen gerecht werden.

Doppelkammerkastenklemmen sowie Push-In-Technologie sind verfügbar. Der Einsatz der Push-In-Technologie senkt die für die Verdrahtung benötigte Zeit erheblich und ermöglicht so eine zeiteffektive Wartung und Inbetriebnahme. Darüber hinaus erfüllt das Gehäuse die Anforderungen an die höchste Brandschutzklassifizierung UL 94 V-0.

Der Blick auf das Gesamtsystem

ABB

Der Blick auf das Gesamtsystem

25.09.15 - Der Maschinenbau benötigt statt einzelner Komponenten zunehmend Systemlösungen, um im internationalen Wettbewerb zu bestehen. Dafür sind Systemlieferanten erforderlich, die sowohl alle notwendigen Komponenten der Automatisierungstechnik bieten als auch globale Services für die exportorientierten Kunden. lesen

Merkmale auf einen Blick:

  • Einstellbare Ansprech- und Rückfallverzögerung
  • Einstellbare Ansprechempfindlichkeit
  • Kaskadierbar
  • Hohe EMV-Störfestigkeit
  • Schraubanschlusstechnik oder Push-In-Anschlusstechnik verfügbar

(sh)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43773891 / Elektrotechnik)