Suchen

Industrie 4.0 Produktionsinformationssystem wertet Daten in Echtzeit aus

Redakteur: Jan Vollmuth

Mit dem Active Cockpit hat Rexroth ein neues Produktionsinformationssystem entwickelt, das alle relevanten Daten erfasst, dynamisch aktualisiert und in Echtzeit an der Linie anschaulich darstellt.

Firmen zum Thema

Intelligente Vernetzung: Höhere Effizienz durch permanent aktualisierte Informationen für alle Beteiligten.
Intelligente Vernetzung: Höhere Effizienz durch permanent aktualisierte Informationen für alle Beteiligten.
(Bild: Bosch Rexroth)

Als Bindeglied zwischen Fertigung und Unternehmens-IT ermöglicht die Software schon jetzt die vernetzte Montage gemäß Industrie 4.0 und bietet mit der Transparenz eine wichtige Voraussetzung für eine höhere Produktivität in der Fertigung.

Interaktive Plattform

Die interaktive Informations- und Kommunikationsplattform Active Cockpit erfasst, verarbeitet und filtert kontinuierlich alle Fertigungsdaten einer Linie. Die Software bereitet die Kennzahlen anschaulich auf und stellt sie in Echtzeit beispielsweise auf einem großen Touchscreen oder einem Tablet allen Beteiligten interaktiv vor Ort zur Verfügung. Das Active Cockpit verfügt unter anderem über Moderations-, Eskalations- und Whiteboard-Funktionen mit vordefinierten Widgets, die papierlose Kommunikation sowie die Interaktivität. Basis dafür sind Softwarepakete wie Desklink, Litfaßsäule, Runden, Sichten und Personalabgleich. Zudem ermöglichen App- und ERP-Schnittstellen sowie Webframe eine schnelle Anbindung.

So werden für Teambesprechungen die Fertigungsdaten am Shopfloor in Echtzeit und übersichtlich dargestellt. Mitarbeiter können Fertigungsabweichungen unmittelbar kennzeichnen und Optimierungsmaßnahmen eingeben. Alle Entscheidungen werden im automatisch erstellten Protokoll zum Ende des Meetings sofort ausgewiesen.

Stets aktuelle Daten

Vor Ort lässt sich Active Cockpit einfach und schnell nutzen. Der Werker ruft per Fingertipp stets aktuelle Daten ab, um zum Beispiel die Verfügbarkeit von Stationen zu prüfen und zu steuern. Weitere Auswertungen umfassen Produktionszeiten, Qualitätsdaten und Stückzahlen. Diese Daten können über das Unternehmensnetzwerk zeitgleich von anderen Funktionen im Werk eingesehen werden. So kann der Mitarbeiter an der Linie Störungen wie z.B. defekte Teile mit dem Tablet fotografieren, in das System übertragen und sofort mit Kollegen teilen und gemeinsam bewerten.

Die interaktive Kommunikationsplattform Active Cockpit beschleunigt Entscheidungen und Lösungen, da aus den in Echtzeit verfügbaren Daten zu jedem Zeitpunkt der optimale Wertschöpfungsprozess abgeleitet werden kann. Das interaktive Board ist ein Beispiel, wie Industrie 4.0 schon heute die Produktion verändert. Durch konsequente Vernetzung und höhere Transparenz werden Ausfallzeiten reduziert und Prozesse effizienter.

(ID:43848412)